Die Kulturmittler #18. Das koloniale Erbe von Museen.

Mit Inés de Castro

Als "Konserven des Kolonialismus" haben ethnologische Museen eine ambivalente Vergangenheit. Doch welche Aufgaben haben völkerkundliche Museen heute eigentlich? Wie politisch sind sie? Und warum spielt die Architektur von Museumsgebäuden eine entscheidende Rolle? Wir sprachen mit Inés de Castro, Direktorin des Lindenmuseums in Stuttgart, über Rolle und Aufgaben, neue Formen der Präsentation und Zusammenarbeit, aktuelle Entwicklungen und das Museum von morgen.

#18: Das koloniale Erbe von Museen

auf Spotify | Apple Podcasts | Deezer | Overcast | Soundcloud