Das ifa

vermittelt, verändert, verbindet

Ein Heft übers Älterwerden

In der neuen Ausgabe der Zeitschrift KULTURAUSTAUSCH geht es um das Altern in verschiedenen Kulturen, medizinische Erkenntnisse und das Zusammenleben mehrerer Generationen.

Mehr erfahren

​Leila Alaoui, Khamlia aus der Serie „Les Marocains“, 2010–2014, Foto: ​Leila Alaoui
31. Januar2020-05. April2020

Leila Alaoui

Ausstellungifa-Galerie StuttgartStuttgart

Förderung für internationale Kunstprojekte

Mit dem Programm Künstlerkontakte unterstützt das ifa Kunstschaffende aus Transformations- und Entwicklungsländern sowie aus Deutschland, die ein internationales Kunstprojekt planen.

Jetzt bewerben

Förderung für internationale Ausstellungsprojekte

Mit dem Programm Ausstellungsförderung unterstützt das ifa deutsche Künstlerinnen und Künstler sowie Kultureinrichtungen im Ausland dabei, internationale Ausstellungsprojekte zu realisieren.

Jetzt bewerben

Zwei Männer in Anzügen laufen über einen Riss im Boden

Politische Gestaltung statt ...

Nein, es war keine „Schicksalswahl“. Der Versuch einiger Parteifamilien, die Europawahl ...

Katalog “with/ against the flow” verfügbar

In ihren Arbeiten spielt das Künstlerduo Taiyo Onorato & Nico Krebs mit hintergründigen Beobachtungen, optischen Täuschungen und subtilen Konstruktionen. Der Katalog zu der Ausstellung “with/against the flow” ist über ifa Publikationen erhältlich.

Zum Katalog

Informiert bleiben

Mit dem ifa-Newsletter monatlich Informationen zu  Aktivitäten, Veanstaltungen, Terminen und Ausschreibungen des ifa erhalten.

Jetzt abonnieren

Rosemarie Trockel, Malmaschine (Detail), 1990 © VG Bild-Kunst, Bonn
05. Februar2020-22. März2020

Rosemarie Trockel

TourneeausstellungGalerie Glavniy ProspektJekaterinburg
Monika Brandmeier, Ohne Titel
17. Januar2020-07. März2020

Linie Line Linea

TourneeausstellungMilli Reasürans Sanat GalerisiIstanbul

Aktuell im Forschungsprogramm

Was heißt kuratieren heute? Prof. Dr. Annette Tietenberg untersucht, wie künftige Ausstellungsarbeit international vernetzt werden kann. Das Projekt wird im Rahmen des Forschungsprogramms „Kultur und Außenpolitik“ umgesetzt.

Zum Projekt

Ultrasanity, Visual
14. Dezember2019-09. Februar2020

Ultrasanity

Ausstellungifa-Galerie Berlin und SAVVY ContemporaryBerlin

Über das ifa

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) ist Deutschlands älteste Mittlerorganisation. Es engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen. Das ifa fördert den Kunst- und Kulturaustausch in Ausstellungs-, Dialog- und Konferenzprogrammen und agiert als Kompetenzzentrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Es ist weltweit vernetzt und setzt auf langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Mehr erfahren