Bibliothek

Die Bibliothek des ifa ist die weltweit führende wissenschaftliche Spezialbibliothek und erste Anlaufstelle zu internationalen Kulturbeziehungen und zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik (AKBP). Die wissenschaftliche Fachbibliothek erbringt seit mehr als 100 Jahren Informationsdienstleistungen für politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger.

Sie ist öffentlich zugänglich und steht allen Interessierten für die kostenfreie Nutzung der Medien und Dienstleistungen offen.

Der Bestand umfasst etwa 440.000 Bände, 700 laufend eingehende Zeitschriften sowie etwa 120.000 Aufsätze aus der internationalen Forschung. Das bereitgestellte Themenspektrum reicht von Cultural Diplomacy und Soft Power über Sprachenpolitik und Wissenschaftsbeziehungen bis zu interkultureller Kommunikation, nationalen Stereotypen und kultureller Länderkunde.

Die Bibliothek ist an die internationale Fernleihe angebunden.

Online-Katalog

Bücher, Zeitschriften und Aufsätze zu allen Sammelgebieten der ifa-Bibliothek

Suche im Bibliothekskatalog

Für die inhaltliche Recherche in den älteren Beständen wird ein Besuch der ifa-Bibliothek empfohlen.

Fachrecherchen

Besonderen Wert legt die Bibliothek auf die Bündelung aktueller und relevanter Informationen. Neben außenkulturpolitischen Grundlagentexten stellt sie ausgewählte Volltexte zu AKBP-Themen auf der Website zur Verfügung und Online-Zugänge zu ausgewählten Beständen bereit.  Sie bietet Rechercheberatung an und begleitet Forschungsvorhaben und wissenschaftliche Arbeiten durch kontinuierliche Fachrecherchen.

Fachgebiete

  • Auswärtige Kulturpolitik und internationale Kulturbeziehungen
    • Konzeptionen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik
    • Institutionen der auswärtigen Kulturarbeit
    • Geschichte und Entwicklung der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik
    • Kulturelle Faktoren der Globalisierung
    • Multilaterale kulturelle Zusammenarbeit (Europa, UNESCO)
    • Auswärtige Sprachenpolitik
    • Wissenschaftsbeziehungen (Studenten-, Wissenschaftleraustausch)
    • Auslandsschulen
    • Kulturaustausch
    • Kunst- und Literaturaustausch, Rezeptionsforschung
    • Kulturelle Faktoren internationaler Medienpolitik
    • Menschenrechte als Teil der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik
    • Sportaustausch

  • Interkulturelle Kommunikation / Austauschforschung
    • Personenaustausch (Schüler, Jugendliche, Studenten, Wissenschaftler) und dadurch bedingte Veränderungen von Werten und Normen im In- und Ausland
    • Kulturstandards; kulturelle Werte und Normen (Dos and Taboos)
    • Austauschforschung (Analyse von Verlauf und Bedingungen interkultureller Kontakte und Begegnungen und deren psychologische, soziale, politische, kulturelle und wirtschaftliche Konsequenzen)

  • Kulturelle Länderkunde
    • Gesamtüberblicke zu den bilateralen Beziehungen Deutschlands
    • Kulturelle Lage / Kultursystem und Kulturpolitik
    • Kulturelle Faktoren der Massenmedien, Kunst-, Literatur- und Sprachenpolitik
    • Kulturelle Identität

  • Nationale Stereotype
    • Deutschlandbild und Auslandsbild
    • nationale Stereotype in Massenmedien, Kunst, Literatur, Schulbuch etc.
    • Nation Branding

  • Minderheiten / Migrationsforschung
    • Kulturbegegnung mit Migranten in Deutschland als Teil der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik
    • Kulturelle Fragen ausländischer Minderheiten in Deutschland
    • Psychologisch-kulturelle Faktoren der Ausländerfeindlichkeit
    • Kulturelle Faktoren der Migrationspolitik einzelner Staaten

  • Deutschsprachige Bevölkerungsgruppen im Ausland
    • Förderung deutscher Minderheiten als Maßnahme Auswärtiger Kultur- und Bildungspolitik und Teil der Kulturbeziehungen
    • Überblickswerke zur Geschichte der deutschen Minderheiten bzw. neue Ansätze / herausragende Forschungen dazu
    • Wissenschaftlich fundierte Sekundärliteratur zu Kunst und Literatur
    • Deutschsprachige Presse des Auslands (Primärliteratur und Sekundärliteratur)
    • Kulturelle Aspekte des Exils in Übersee
    • Kulturelle Faktoren deutscher Kolonialpolitik

  • Sondersammlungen
    • Weltweit einmalige Sammlung von Publikationen der Goethe-Institute im Ausland
    • Übersetzungen belletristischer Werke aus Afrika, Asien und Lateinamerika in Zusammenarbeit mit LitProm
    • Deutschsprachige Zeitungen des Auslands
    • Banater Kirchenbücher auf Mikrofilm

     


Anschrift und Öffnungszeiten

ifa-Bibliothek
Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Dienstag bis Freitag: 13:00 – 18:00 Uhr
Montag, Samstag, Sonntag: geschlossen

Kontakt

ifa-Bibliothek

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.147