CCP Alumni

Kooperationen vertiefen

Das ifa unterstützt mit diesem Angebot die nachhaltige Vernetzung zwischen Organisationen und Alumni der CCP Fellowships. Mit Mobilitätsgeldern und regelmäßigen Alumni-Treffen fördert CCP Alumni die professionelle Weiterentwicklung der ehemaligen Stipendiatinnen und Stipendiaten und vertieft entstandene Kooperationen und Netzwerke. Das Programm ermöglicht Alumni der CCP Fellowships aber auch die Teilnahme an Konferenzen, die Durchführung kleinerer Kooperationen sowie kurze Sondierungsbesuche. Zudem ernennt CCP ehrenamtliche Country Representatives, die in den jeweiligen Ländern als Kontaktperson im Austausch mit Alumni, Interessierten, der Deutschen Botschaft und dem ifa stehen. Gemeinsam mit ihnen organisiert CCP jährliche Netzwerktreffen zu regionalen und fachlichen Themen.

An wen richtet sich das Programm?

CCP Alumni richtet sich ausschließlich an ehemalige CCP-Stipendiatinnen und Stipendiaten. Externe Interessierte, die noch nicht im Rahmen von CCP gefördert wurden, können sich nicht bewerben.

Wie kann ich mich bewerben?

Die Ausschreibung der Mobilitätsförderung sowie die Einladung zu Fachveranstaltungen und Netzwerktreffen erfolgen CCP-intern. Alumni werden per E-Mail informiert und können sich bei Interesse gern per E-Mail  an crossculture(at)ifa.de bewerben beziehungsweise anmelden.

Kontakt

Tim Hülquist

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.299
Logo des Auswärtigen Amts, © Auswärtiges Amt
Gefördert durch das Auswärtige Amt