Aufstellung von Harun Farocki, 2005, © Harun Farocki
19. März2021-21. März2021zum Kalender hinzufügen

​Online Vorführung: "Aufstellung" von Harun Farocki

FilmvorführungAuf Youtube
19.03.2021, 23:00 Uhr - 21.03.2021, 23:00 Uhr
Aufstellung von Harun Farocki, 2005, © Harun Farocki

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus zeigt die ifa-Galerie Berlin in Zusammenarbeit mit der Harun Farocki GbR den Kurz-Dokumentarfilm "Aufstellung" von Harun Farocki online.

Über "Aufstellung"

"Schaubilder, die den Warenkorb, die Rentenlücke, die Migration darzustellen helfen sollen, sind anachronistisch, sind ein Rückgriff auf die politischen Allegorien aus dem 19. Jahrhundert. Ob es sich um Piktogramme handelt oder bloß um Säulen- oder Torten-Diagramme, stets ist ein rührendes Unvermögen der Abstraktion bezeugt. Wir haben Figuren zur Illustration von Schaubildern aufgegriffen, aus Zeitungen, Schulbüchern, Behördenschriften und daraus die Geschichte der Migration in der Bundesrepublik Deutschland rekonstruiert. Wir wollen also eine Begriffskritik an den Repräsentationen der Migration üben, die ikonischen wie symbolischen Zeichen auf ihre Ursprünge zurückverfolgen und auf den Gehalt hin untersuchen, der ihnen selbst nicht bewusst ist" (Der Regisseur Harun Farocki).

Regie, Buch: Harun Farocki
Idee, Recherche: Antje Ehmann
Recherche: Matthias Rajmann mit Mitteln von Transit Migration, Kulturstiftung des Bundes
Produktion: Harun Farocki Filmproduktion, Berlin Format DV, s/w und Farbe, 16 Min. (Loop), Deutschland 2005

Der Kurz-Dokumentarfilm ist vom 19. März 2021, 23:00 Uhr bis 21. März 2021, 23:00 Uhr, auf Youtube zu sehen.

Zum Film