Documenting War Crimes in Ukraine. With Nadia Volkova

Podcast mit Nadia Volkova

Vor zwei Jahren überfiel Russland die Ukraine. Um 5 Uhr morgens heulten im ganzen Land Sirenen und überall waren Explosionen zu hören. Seitdem hat sich eine Gruppe von über 30 NGO's zusammengefunden, um die während des Krieges begangenen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu dokumentieren und zu sammeln, um sie vor Gericht zu bringen. 

In dieser Folge "Die Kulturmittler:innen" haben wir mit Nadia Volkova gesprochen. Die Juristin ist Direktorin der Ukrainian Legal Advisory Group und Teil der Ukraine 5 AM Coalition. Sie erklärt die Arbeit der Koalition, die Unterstützung durch die Zivilbevölkerung und die Verantwortung Deutschlands gegenüber der Ukraine. (Englische Folge)

Die Ukraine 5 AM wird in diesem Jahr mit dem ifa-Award geehrt. Das ifa - Institut für Auslandsbeziehungen würdigt den Beitrag von Einzelpersonen und Institutionen zur Förderung transkultureller Beziehungen durch ihre soziale, gesellschaftliche, politische oder künstlerische Arbeit.

Kulturaußenpolitik hörbar machen.

Das ifa liefert Hintergrundwissen und Antworten auf Fragen der Zeit im Podcastformat

Diese Folge des ifa-Podcast ist auf allen gängigen Podcastplattformen abrufbar. Um keine Folge zu verpassen, am besten "Die Kulturmittler" auf dem Streamingdienst der Wahl abonnieren.

Kontakt

Sie haben Themenwünsche, Lob und Kritik?

Podcast-Team

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

E-Mail: podcast@ifa.de