ifa-Galerie Stuttgart

Die ifa-Galerie Stuttgart zeigt zeitgenössische Kunst in einer globalen Perspektive. Postkoloniale Bewegungen werden ebenso in den Blick genommen wie künstlerische Reflektionen zu den Themen Migration und kulturelle Transfers. In Zeiten gesellschaftlicher und ökonomischer Umbrüche sind Zuschreibungen brüchig geworden, so dass die  Ausstellungen in einem ko-kreativen Prozess mit globalen und lokalen Kollaboration angelegt sind. Dort kommen verschiedene Stimmen zu Wort und verweben sich zu einem vielschichtigen Miteinander, bei dem Besucher:innen einbezogen werden.

 

Aktuelle Ausstellung

© OtherNetwork

Die Ausstellung If we’re happy in our dreams, does that count? (Wenn wir in unseren Träumen glücklich sind, zählt das?) ist eine Einladung, gemeinsam zu träumen. Ausgesprochen wird sie von der Foundation for Contemporary Art – Ghana, einem unabhängigen Kunstraum in Accra, der die ifa-Galerie bis 8. Januar 2023 bespielen wird. Im Rahmen der Ausstellung entstehen neue künstlerische Werke sechs ghanaischer Künstler:innen, die sich mit Stuttgart und Accra im Hinblick auf Klanglandschaften, Ökologie, Sprache und Habitat sowie der Förderung und Pflege von Wachstum und Träumen auseinandersetzen.Ein zentrales Anliegen des Projektes ist es, die Kulturszenen von Accra und Stuttgart langfristig und nachhaltig miteinander zu vernetzen. Während der Entwicklung der Ausstellung wurde ein Austausch zwischen Akteuer:innen der freien Szene in Stuttgart und den Kurator:innen und Künstler:innen initiiert, der sich über gemeinsame Programme während der Laufzeit vertiefen, verflechten und in Stuttgart ausbreiten kann. Die Ausstellung ist Teil des kollaborativen ifa-Projekts OtherNetwork, das zu Dialog und Kollaboration unabhängiger Kunsträumen an verschiedenen geografischen Orten anreget. Parallel zum Start einer Onlineplattform bildet diese erste Präsentation den Auftakt einer zukünftigen Tournee.

Vorschau

Am Sonntag, 15.1.2023, findet eine Eröffnungs-Matinee im Rahmen des Stuttgarter Filmwinters statt. Das Videoinstallation „Field Notes of the Planetary “ zeigt Arbeiten von Viera Čákanyová , Corinne & Arthur Cantrill und Michael Snow, kuratiert von Mathieu Kleyebe Abonnenc und Florian Fischer. Sie ist bis zum 29.1.2023 von 15:00 – 18:00 Uhr zu sehen.

Die Veranstaltung ist der Auftakt zur Ausstellung "Gods Moving in Places“, die ab 16.2.2023 in der ifa-Galerie Stuttgart gezeigt wird. Die Schau erforscht das politische Potenzial der karibischen Imagination: durch die Geister und Figuren der tropischen Nacht (Édouard Glissant) werden Erinnerungen, Erzählungen und Geschichten zum Leben erweckt, die die Vorstellungskraft von Künstler*innen geprägt haben – einschließlich der indigenen Mythologien und der gewaltsamen Eroberung des südamerikanischen Kontinents.

Veranstaltungen

01. Dez

Zeichnen in der Ausstellung

Workshopifa-GalerieStuttgart
08. Dez

Wachstücher gestalten

Workshopifa-GalerieStuttgart
08. Dez

Führung in ukrainischer Sprache

Führungifa-GalerieStuttgart
17. Dez

Führung für sehbehinderte und blinde Menschen

Führungifa-Galerie StuttgartStuttgart
Tipp
28. Okt2022-08. Jan2023

If we’re happy in our dreams, does that count?

Ausstellungifa-Galerie StuttgartStuttgart

Anschrift und Öffnungszeiten

ifa-Galerie Stuttgart
Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag: 12:00 – 18:00 Uhr
Montags und Feiertags geschlossen

Eintritt frei

Es gelten die tagesaktuellen Richtlinien der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sowie die geltenden Abstands- und Hygienestandards. 

 

ifa-Galerien

Die ifa-Galerien zeigen Bildende Kunst, Architektur und Design einer globalisierten Welt. Seit 1971 werden in Stuttgart und seit 1991 in Berlin Gegenwartskunst und aktuelle kultur- und gesellschaftspolitische Entwicklungen aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Osteuropa thematisiert. Ausstellungsreihen geben über nationale Grenzen hinweg Einblick in weltweit agierende Kunstszenen. Gespräche, Vorträge und Diskussionen ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern den direkten Kontakt mit Künstlerinnen und Künstlern und Kuratorinnen und Kuratoren.

Kontakt

ifa-Galerie Stuttgart

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.173