Schwarz-weiß Fotografie "„Das Denkmal, 1975-1986“; © Nachlass Sibylle Bergemann / Ostkreuz, Foto: Bernd Borchardt

Sibylle Bergemann „Das Denkmal, 1975-1986“; © Nachlass Sibylle Bergemann / Ostkreuz

Weltreise. Kunst aus Deutschland unterwegs.

Museum für zeitgenössische Kunst | Belgrad | 25.01.2019 – 24.03.2019

Ausstellung | Die rund 350 Kunstwerke aus den Tourneeausstellungen des ifa, die während sechs Jahrzehnten die Kunst in Deutschland auf allen Kontinenten repräsentierten, werden mit neuem Blick auf die Kunstgeschichte vorgestellt. Fast 100 Künstlerinnen und Künstler stehen für unterschiedliche Positionen aus Ost und West.

Die Ausstellung bricht mit dem künstlerisch unergiebigen BRD-DDR-Schema. Die tatsächliche Entwicklung der Kunst richtete sich nicht nach dem Vorbild der politischen Geschichte. Vielmehr entstanden Themen und Techniken in Ostberlin und Köln, in Annaberg und Oberkassel, in Dresden und München aus den künstlerischen Arbeitsprozessen selbst, die ihrerseits heute viele Parallelen und untergründige Beziehungen offenbaren.

Kuratoren: Matthias Flügge, Matthias Winzen

Ausstellungseröffnung: 24.01.2018

Zurück zur Übersicht