Sitzreihen in einem Saal, darüber in weiß der Schriftzug "ifa-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik"

Foto: Thor Alvis via Unsplash

 

 

Verleihung des ifa-Forschungspreises

ifa-Weltraum | Stuttgart | 26.09.2019 | 19.30 – 21.30 Uhr

Preisverleihung | Der ifa-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik wird dieses Jahr an Dominik Herzner für seine Dissertation „Deutsche Auslandsschulen in Spanien. Instanzen Auswärtiger Kulturpolitik zwischen Konflikt und Kooperation“ vergeben, die er an der RWTH Aachen vorgelegt hat. Die Laudatio hält die Leiterin der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, Heike Toledo.

Mit dem ifa-Forschungspreis wird eine herausragende und die Forschung besonders weiterführende Dissertation ausgezeichnet, die Themen an der Schnittstelle zwischen Kultur und Außenpolitik bearbeitet. Der ifa-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik ist mit 3.000 Euro dotiert.

Zurück zur Übersicht

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Hiermit erlauben Sie uns die generelle Verwendung von Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    First-Party-Cookies sind Cookies, die in direkter Verbindung zur Domain stehen und nicht an Dritte weitergegeben werden. Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet ausschließlich First-Party-Cookies zur Datenerhebung.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Dabei handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück