Bleistift auf Papier
Hanne Darboven, aus der Serie „Schreibschrift“, 1972, Bleistift auf Papier © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
19. Februar2020

Kunstwerk des Monats Februar

Vortragifa-Galerie StuttgartCharlottenplatz 1770173 Stuttgart
16.30 - 17.30 Uhr
Bleistift auf Papier
Hanne Darboven, aus der Serie „Schreibschrift“, 1972, Bleistift auf Papier © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Mit der Reihe „Kunstwerk des Monats“ soll der Zugang zum nicht sichtbaren Kunstbestand des ifa erweitert und ein Blick „hinter die Kulissen“ geboten werden. Das „Kunstwerk des Monats“ wird zum einen – ganz real und im Original – in der ifa-Galerie Stuttgart vorgestellt. Dabei werden Bezüge zur aktuellen Ausstellung hergestellt und diskutiert, aber auch über die Geschichte seiner Reise um die Welt berichtet. Die Veranstaltung bietet dem Stuttgarter Publikum einen Einblick in die vor Ort nur selten sichtbare, internationale Arbeit der Abteilung Kunst. Zugleich wird das Kunstwerk des Monats künftig digital erscheinen, um den Kunstbestand des ifa auch überregional und international bekannter zu machen.

Das „Kunstwerk des Monats Februar“ ist eine Arbeit der Künstlerin Hanne Darboven.  Dr. Tilman Osterwold, der frühere Leiter des Württembergischen Kunstvereins und Kurator der monografischen Tourneeausstellung von Hanne Darboven, wird die Arbeit der Künstlerin in der ifa-Galerie Stuttgart vorstellen.

Ähnliche Veranstaltungen

Anna Heringer; Foto: privat
16. Oktober2019

Schönheit = Nachhaltigkeit

VortragUniversität Stuttgart | K2, Tiefenhörsaal 17.02Stuttgart
Stickerei auf Stoff mit Ansichten des Desi-Trainingscenters
18. Oktober2019-05. Januar2020

Kleider machen Orte

Ausstellungifa-Galerie StuttgartStuttgart
Die Stickerinnen von Dipdii Textiles, Foto: Klara Fehsenmayr
18. Oktober2019

Dipdii Textiles

Künstlergesprächifa-GalerieStuttgart

Anschrift und Öffnungszeiten

ifa-Galerie Stuttgart
Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Öffnungszeiten
Dienstag – Sonntag: 12.00 – 18.00 Uhr

 

ifa-Galerien

Die ifa-Galerien zeigen Bildende Kunst, Architektur und Design einer globalisierten Welt. Seit 1971 werden in Stuttgart und seit 1990 in Berlin Gegenwartskunst und aktuelle kultur- und gesellschaftspolitische Entwicklungen aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Osteuropa thematisiert. Ausstellungsreihen geben über nationale Grenzen hinweg Einblick in weltweit agierende Kunstszenen. Gespräche, Vorträge und Diskussionen ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern den direkten Kontakt mit Künstlerinnen und Künstlern und Kuratorinnen und Kuratoren.

Zur ifa-Galerie Berlin

Zur ifa-Galerie Stuttgart

Kontakt

ifa-Galerie Stuttgart

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.173