© Javad Asadi via Unsplash

Welche Rolle spielen Religions­gemeinschaften in der Covid-19-Pandemie?

PodiumsdiskussionOnline via ​YouTube
18:00 - 19:00 Uhr
© Javad Asadi via Unsplash

Während der Covid-19-Pandemie fallen Religionsgemeinschaften medial oftmals in Zusammenhang mit Verschwörungstheorien und Superspread-Ereignissen auf. Dabei fällt unter den Tisch, dass Religionsgemeinschaften als zivilgesellschaftliche Partner von Regierungen und der WHO sowie als Organisationen der karitativen und seelsorgerischen Hilfe für die Bewältigung der Pandemie eine Schlüsselrolle spielen.

Diskussion mit:

  • Dr. Volker Berresheim, Leiter Referat Religion und Außenpolitik, Auswärtiges Amt
  • Dr. Regina Elsner, Zentrum für Osteuropa und internationale Studien (ZOiS)
  • Professor Dr. Oliver Hidalgo, Universität Münster, Experte ifa-Forschungsprogramm "Kultur und Außenpolitik"

Die Moderation übernimmt Dr. Susanne Kailitz  (Journalistin, Veto-Magazin).

Link zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Sektion Religionssoziologie", des Research Centers Global Dynamics der Universität Leipzig und des ifa.

Über das Forschungsprogramm "Kultur und Außenpolitik"

Im Forschungsprogramm "Kultur und Außenpolitik" forschen Expertinnen und Experten zu aktuellen Fragestellungen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Das Forschungsprogramm setzt dadurch Themen und erarbeitet Empfehlungen zur Stärkung und Weiterentwicklung internationaler Kulturbeziehungen. Die Forschungsergebnisse werden in Fachgesprächen, auf internationalen Tagungen und in öffentlichen Diskussionen reflektiert und in der Reihe ifa-Edition Kultur und Außenpolitik sowie den Impulspapieren ifa-Inputs veröffentlicht.

Mehr erfahren

Kontakt

Sarah Widmaier

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.214