Die russischen und deutschen Expertinnen und Experten Prof. Sinyavsky und Prof. Gimpelson von der HSE Moskau sowie Prof. Haan vom DIW und Manuela Barisic von der Bertelsmann Stiftung.
Die russ. und dt. Expertinnen und Experten: Prof. Sinyavsky und Prof. Gimpelson von der HSE Moskau sowie Prof. Haan vom DIW und Manuela Barisic von der Bertelsmann Stiftung. Foto:© Moskauer Deutsche Zeitung

Moskauer Gespräche

Podiumsdiskussion Online via zoom mit vorheriger Anmeldung
14:00 – 16:00 Uhr
Die russischen und deutschen Expertinnen und Experten Prof. Sinyavsky und Prof. Gimpelson von der HSE Moskau sowie Prof. Haan vom DIW und Manuela Barisic von der Bertelsmann Stiftung.
Die russ. und dt. Expertinnen und Experten: Prof. Sinyavsky und Prof. Gimpelson von der HSE Moskau sowie Prof. Haan vom DIW und Manuela Barisic von der Bertelsmann Stiftung. Foto:© Moskauer Deutsche Zeitung

Unternehmen sicher durch unbekannte Gewässer navigieren

Erfolgskompasse in Zeiten konstanter Veränderungen

Welche wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen in Deutschland und Russland erleichtern es Unternehmen, die Veränderungen auf den internationalen Märkten erfolgreich zu meistern? Welche besonderen Stärken haben deutsch-russische Kooperationen? Mit welchen neuen Organisationsformen und Führungskulturen können firmenintern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motiviert in ein gemeinsames Boot geholt werden? Wie können Unternehmen sicher einen Erfolgskurs fahren?

Deutsch-russische Antworten von Expertinnen und Experten, moderiert von Eva Schmidt, ZDF, mit:

  • Andrej Bivietskij, Managing Directordes SAP Labs CIS, Moskau
  • Claudia David, Managing Director von Opportunity Catalysts, Hamburg
  • Sven Franke, Managing Director von CO:X, Autor von New Pay, Lehre
  • Falk Tischendorf, Partner & Leiter des Moskauer Büros von Beiten-Burkhardt, Moskau

Die Moskauer Gespräche finden in Kooperation mit dem Deutsch-Russischen Forum, der Moskauer Deutschen Zeitung, der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, dem DAAD und dem Alumni-Netzwerk "hallo deutschland" statt.

Zur Anmeldung beim Deutsch-Russischen Forum

Margarete Walo

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.117