Moskauer Gespräche online, © Deutsch-Russisches Forum
16. November2021zum Kalender hinzufügen

Jugend, quo vadis?

PodiumsdiskussionOnline via Zoom mit vorheriger Anmeldung
16:30 – 18:30 Uhr
Moskauer Gespräche online, © Deutsch-Russisches Forum

Die Generation Z & Alpha
in Russland und Deutschland

Moskauer Gespräche Online

Wenn Lehrer:innen, Ausbilder:innen und Arbeitgeber:innen der Jahrgänge 1960 bis 1980 auf Schüler:innen, Auszubildende und Berufsanfänger:innen der Generationen Z und Alpha treffen, scheinen nicht selten unterschiedliche Welten aufeinander zu prallen. Auf den zweiten Blick offenbaren sich zugleich oft unvermutete Gemeinsamkeiten.
Ob an der Hochschule, im Betrieb oder in der Gesamtgesellschaft: Das "Übersetzen" und Vermitteln zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten scheint das unumgängliche Nadelöhr, um sowohl mit den Erfahrungen der älteren Generationen als auch mit den Ideen und dem Tatendrang Jüngerer gemeinsam erfolgreiche Projekte zu schmieden.

Doch wer ist denn überhaupt "die heutige Jugend"? Wie hält sie es mit Werten, Familie und Religion? Welchen Raum möchte sie Freizeit, Beruf und Bildung in ihrem Leben geben? Welche Chancen und welche Risiken stecken in ihrem Umgang mit und im Digitalen?
Im Ausblick auf das kommende Feierjahr des deutsch-russischen Jugendaustausches stellt sich auch die Frage: Wie gleichen und unterscheiden sich Jugendliche in Deutschland und Russland? Welcher gemeinsame Schatz kann gerade heute durch ihre Begegnung für beide Länder gehoben werden?

Deutsch-russischer Ideenaustausch zwischen:

  • Dina Alexandrowna Sokolowa, Leiterin des Russischens Korrdinierungsbüros für die Jugendzusammenarbeit mit der BRD, Institut für Jugendpolitik und internationale Beziehungen, Russische Technische Universität MIREA, Moskau
  • Elena Zloteanu, International Design Thinking Program Manager
  • Prof. Dr. Gudrun Quenzel, Mitherausgeberin der Shell Jugendstudie 2019, Pädagogische Hochschule Voralberg, Feldkirch – angefragt
  • Franziska Metzbaur, Projektleiterin Jugend Gründet, Steinbeis-Innovationszentrum Unternehmensentwicklung, Hochschule Pforzheim
  • Stepan Kostezky, Journalist der Generation Z, lenta.ru

Die Gesprächsreihe "Moskauer Gespräche" ist ein Kooperationsprojekt des Deutsch-Russischen Forums, der Moskauer Deutschen Zeitung und des ifa.

Zur Anmeldung beim Deutsch-Russischen Forum

Kontakt

Margarete Walo

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.117