​Plakat zur Veranstaltung "How to make it a game"
​Plakat zur Veranstaltung "How to make it a game", © ifa

How to make it a game

WorkshopOnline via Zoom
21:30 - 23:00 Uhr
​Plakat zur Veranstaltung "How to make it a game"
​Plakat zur Veranstaltung "How to make it a game", © ifa

Nach einem Jahr Pandemie sind mit vielfachem Konsum auch die Ansprüche an die Qualität von Onlineinhalten im Jugend- und Bildungsbereich gestiegen. Ein Erfolgsrezept, um weiterhin zum digitalen Lernen zu motivieren: interaktive Spielformate.

Im Rahmen der Langen Nacht der Ideen stellen die beiden ifa-Kulturmanager Patrick Vosen und Paul Morbach zwei Formate vor, die im Rahmen des ifa-Entsendeprogramms zur Unterstützung der deutschen Minderheiten im östlichen Europa entstanden sind: "Edu-Breakouts" sind digitale Escape-Räume im Bildungsbereich, die Themen von Geschichtsvermittlung bis Fremdsprachenunterricht abdecken können. Bei dem digitalen Museum "Sachensucher" handelt es sich um eine neu entwickelte, partizipative digitale Umgebung, in der Kinder Bilder von besonderen Gegenständen online entdecken können. Beide Formate werden vorgestellt, diskutiert und natürlich ausprobiert.

Alle Programminhalte des ifa im Rahmen der Langen Nacht der Ideen

Link zur Veranstaltung

Zoom

Über das Entsendeprogramm

Über das Entsendeprogramm arbeiten ifa-Kulturmanager:innen und Redakteur:innen bei Projekten von Organisationen deutscher Minderheiten mit und unterstützen die Einrichtungen mit ihrem Knowhow. Die Arbeitsaufenthalte in Mittel-, Ost- und Südosteuropa oder in einem Staat der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten dauern zwischen einem und fünf Jahren.

Zum Entsendeprogramm

Ähnliche Veranstaltungen

Tipp
Plakat zum Sommercamp 2021
15. Juli2021-27. Juli2021

#Sommercamp.online 2021

WorkshopOnline

Kontakt

Sabine Fischer

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.145