KULTUR UND KONFLIKT

Auswahlbibliografie

Adam, Jens Christian: Kontaktzonen des Nationalen. Auswärtige Kulturpolitik als Konfliktprävention.

Eine Ethnographie. – Berlin, [2015]. – 393 S.. – Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2015

Kategorie: akpb, Kultur und Konflikt, Deutschland, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Außenpolitik einzelner Staaten + Außenpolitische Ziele + Internationale Konfliktprävention + Stellenwert + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Bestimmungsfaktoren + Kulturvermittlung + Politikprozess + Image-Bildung + Deutschlandbild + Repräsentativität + Träger von Maßnahmen + Methodenansätze + Theorie + Praxis + Bosnien-Herzegowina + Palästinensische Selbstverwaltungsgebiete + Fallstudie
Unterthemen: Status und Rolle im internationalen System + Legitimation + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Auswärtiges Amt (Deutschland) + Politische Entwicklung + Künstler + Forschungsergebnisse + Goethe-Institut (Ramallah) + Goethe-Institut (Sarajewo) + Handlungsspielraum von Institutionen / Organisationen + Kosmopolitismus + Lokal
Dokumentenart: Dissertation
c-009497294
ifa-Signatur: B 36/27

Agents of change

Die Rolle von Künstlern und Kulturschaffenden in Krisen- und Konfliktregionen = Agents of change – the role of artists and cultural actors in regions of conflict and crisis / Hg. Institut für Auslandsbeziehungen. Red. Daniel Gad. – Stuttgart, 2011. – 106 S. – (ifa-Edition Kultur und Außenpolitik)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Edition Kultur u. Aussenpolitik, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Kunst + Kultur + Bedeutung / Rolle + Stellenwert + Kulturprojekt + Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Ethnischer Konflikt + Nachkonfliktphase + Auswärtige Kulturpolitik + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Beispielhafte Fälle + Länderbezogene Beiträge
Unterthemen: Verhältnis Kunst – Politik / Gesellschaft + Kunstfreiheit + Zensur + Künstler + Rollenverständnis gesellschaftlicher Gruppen + Kulturelle Grundrechte + Deutschland + Palästinensische Selbstverwaltungsgebiete + Afghanistan + Internationale Bildungszusammenarbeit + Zentralasiatische Staaten der ehemaligen Sowjetunion + Kirgisistan + Nahostkonflikt + Schulbuch + Perzeption + Feindbild + Stereotype + Revision von Meinungen / Erkenntnissen + Indonesien + Kenia + Senegal + Simbabwe + Japan
Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien  
Hauptthemen: United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization + Kulturpolitik + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Schutz von Kulturgütern in militärischen Konflikten + Empfehlung internationalen Akteurs + Entwicklungsländer + Ratifizierung von völkerrechtlichem Vertrag + Umsetzung internationalen Rechts + Relevanz + Dauerhafte Entwicklung + Entwicklungshemmnisse
Unterthemen: First Protocol to the Convention for the Protection of Cultural Property (1954-05-14) + Second Protocol to the Convention for the Protection of Cultural Property (1999-03-26) + Convention on the Protection and Promotion of the Diversity of Cultural Expressions (2005-10-20) + Haager Landkriegsordnung (1907-10-18) + Relevanz + Kulturelles Erbe + Identitätskonflikt + Tourismuswirtschaft
c-00900099
ifa-Signatur: Z - GB 403

Bundesregierung (Deutschland)

Vierter Bericht der Bundesregierung über die Umsetzung des Aktionsplans "Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung": Berichtszeitraum: Juni 2010 – Mai 2014. – Berlin, 2014. – 64 S

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Bundesregierung / Zentralregierung + Aktionsprogramm / Aktionsplan + Internationale Konfliktprävention + Krisenprävention + Internationales Konfliktmanagement + Konfliktlösung + Zivilgesellschaft + Peacebuilding + Mitwirkung bei internationalem Akteur + Zivil-militärische Zusammenarbeit Dokumentenart: Bericht

Communicating differences: culture, media, peace and conflict negotiation

/ Sudeshna Roy ... (eds.). – Basingstoke ...: Palgrave Macmillan, 2016. – XVI, 282 S.

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien  
Hauptthemen: Global + Friedens- und Konfliktforschung + Interkulturelle Kommunikation + Kommunikationsforschung + Beitrag (Leistung) + Bemühungen um Konfliktbeilegung + Konfliktmanagement + Peacebuilding + Interkultureller Konflikt + Ethnischer Konflikt + Religiöser Konflikt + Multikulturelle Gesellschaft + Theorie + Praxis + Beispielhafte Fälle + Länderbezogene Beiträge
Unterthemen: Massenmedien + Berichterstattung + Interkulturelle Erziehung + Menschenrechtspolitik + Beziehungen zwischen religiösen Gruppen / Religionsgemeinschaften + Kulturelle Identität + Geschlechterrolle / Geschlechterverhältnis + Kenia + Bürgerkrieg in Nordirland (1969-1998) + Indien + Film + Mittelmeerraum + Internationale Migration + Islam + Identitätskonflikt + Nichtregierungsorganisation + Verhältnis Lokal – Global + Afghanistan + Musik + Kaukasus + Stereotype + Südkorea 
Abstract: Hassreden, diskriminierende Aussagen, die Mystifizierung von Kriegshelden oder die religiöse Rechtfertigung von Krieg: Wie Medien, die Gesellschaft und Institutionen über kulturelle Vielfalt und Unterschiede sprechen, beeinflusst das Denken und Handeln von Menschen – positiv und negativ. Kommunikation kann ein Nährboden für Konflikte, Attentate und Übergriffe sein, aber auch Brücken zwischen Kulturen bauen. Der vorliegende Sammelband zeigt die Probleme, die in der Kommunikation über Kultur, Konflikt und Frieden entstehen können, aber auch, wie Kommunikation zu Versöhnung und Konfliktlösung beitragen kann. Aus multidisziplinärer Perspektive werden strukturelle Ursachen politischer, ökonomischer und kultureller Gemeinsamkeiten und Unterschiede dekonstruiert und unkonventionelle interdisziplinäre Bildungsmethoden und Informationsabläufe vorgestellt. Wie beeinflussen kulturelle Gegebenheiten, Identität und Ethnizität den Umgang mit Konflikten? Wie (de)konstruieren Bildungsinstitutionen Frieden und Konflikt und welche alternativen Ansätze für das Kommunizieren von Kultur gibt es? Diesen Fragen gehen die Autoren anhand von Beispielen und Fallstudien nach: vom jüdisch-muslimischen Dialogprogramm für Studentinnen in Israel bis zum Bildungsprogramm für US-amerikanische Studierende in Nordirland, von der Darstellung indischer Ethnizitäten in Bollywood-Filmen bis zum Dialog über Menschenrechte zwischen China und den USA. (ifa)
Inhalt u.a.: 
1. Introduction: Communicating Differences: Towards Breaking the Boundaries for Peace and Conflict Research in Communication; Sudeshna Roy and Ibrahim Seaga Shaw 
PART I: FROM MACRO TO MICRO – INTERCULTURAL COMMUNICATION AT THE HEART OF CONFLICT NEGOTIATION 
2. An Intercultural Peacebuilding Framework: Extending the Conversation through a Focus on Connections; Mary Jane Collier 
3. Reporting the Lee Rigby Murder and Anti-Muslim Hostilities in the UK in 2013: The Cultural Clash Communication and Human Wrongs Journalism Nexus; Ibrahim Seaga Shaw 
4. Peacebuilding Through Dialogue In Northern Ireland; John S. Caputo 
5. Cultural Affirmative Philosophy; Mariam Betlemidze 
PART II: FROM LOCAL TO GLOBAL: MEDIATED IDENTITIES IN CONFLICTED CULTURES 
6. What's in a Name? Examining Representation of Indian Ethnicities in Bollywood Movies in the New Millennium; Sudeshna Roy 
7. The Mediterranean Clandestine: A Friend or a Foe? Julia Khrebtan-Horhager 
8. Peace or Conflict Maker: Role of News Media in South Korea's Multicultural Society; MiSun Lee and Jinbong Choi 
9. The Construction of Human Rights in U.S. and Chinese Philosophical Discourse; Yanqin Liu 
PART III: FROM DECONSTRUCTION TO RECONSTRUCTION: REBOOTING FRAMEWORKS OF EDUCATION ON CULTURE, CONFLICT AND PEACE 
10. Narrative, Decolonial Education, and Societal Transformation; Patrick Belanger 
11. Pakistani Cultural Characteristics: Updated VSM Scores and Facework Geared Towards Increasing Women's Access to Education; Rebecca Merkin 
12. Constructing Frostburg's 'Cooler' Future: Sustaining Campus and Community through a Dialogue Series in an Appalachian College Town; Elesha L. Ruminski 
13. Jewish-Muslim Women's Leadership Initiative: A Program for Peaceful Dialogue; Jing Lin, Sachi Edwards and Sahar Khamis 
PART IV: FROM SINGULAR / STATIC TO MULTIPLE / DYNAMIC: CREATIVE AND ALTERNATIVE COMMUNICATION APPROACHES TO CONFLICT NEGOTIATION AND SOCIAL CHANGE 
14. Differing and Disparaging Arguments about Gender Roles: Creating Peace through Talking about Threats and Relational Dialectics; Garry Bailey 
15. Ordinary Grocery Shopping for Promoting Peace and Justice: Global Impacts of Being a Conscientious Shopper; Max Saito
16. Promoting Peace through Songs: Peace Activism during the Afghan Conflict; Roshan Noorzai and Claudia L. Hale 
17. Peacebuilding through Interfaith Dialogue: The Role of Faith-based NGOs; Nur Uysal
c-00949336
ifa-Signatur: 36 / 160

Conflict prevention in the multimedia age

Deutsche Welle Global Media Forum 2009; conference documentation / Christoph Schmidt (ed.). – Bonn, 2009. – 286 S.

Kategorie: Kultur und Konflikt, Andere Länder, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Internationaler Konflikt + Regionaler internationaler Konflikt + Programme von Massenmedien + Rundfunkprogramme + Internet + Web 2.0 + Wirkung von Massenmedien + Potential + Internationale Konfliktprävention + Berichterstattung + Zivilgesellschaft + Kommunikations- und Medienkontrolle + Medienpolitik + Verhältnis Politik - Medien + Meinungsfreiheit / Informationsfreiheit
Unterthemen: Zensur + Medienhilfe + Informations- / Kommunikationspolitik + Diaspora + Blogosphäre + Twitter + Mobiltelefon + Peacebuilding
Dokumentenart: Konferenzproceedings
D913952
ifa-Signatur: 4 B 30/135

http://www.dw.de/popups/popup_pdf/0,,6874462,00.pdf

Conflict transformation through culture: peace-building and the arts

Session 532, Salzburg, April 6 to 10, 2014 / Salzburg Global Seminar. – Salzburg, 2014. – 64 S. – (Session Report / Salzburg Global Seminar; 532)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Lesetipps, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Kunst + Kultur + Beitrag (Leistung) + Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Peacebuilding + Internationale Konfliktprävention + Best Practice
Unterthemen: Diaspora + Massenmedien + Bildende Kunst + Darstellende Kunst + Kulturelles Erbe + Jugendliche / Junge Menschen + Demokratisierung + Erinnerungspolitik / Erinnerungskultur + Kulturelle Identität + Nationen- und Staatenbildung + Verhältnis Kunst / Kultur – Politik / Gesellschaft + Internationale Zusammenarbeit + Naher und Mittlerer Osten und Nordafrika + Pakistan + Tunesien + Sri Lanka + Südafrikanische Republik + Afrika südlich der Sahara + Afghanistan + Türkei 
Dokumentenart: Konferenzbericht

Cultural heritage in the crosshairs

Protecting cultural property during conflict / Joris D. Kila (ed.). – Leiden: Brill, 2013. – XIV, 360 S. (Heritage and Identity: Issues in Cultural Heritage Protection)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Krisengebiet + Internationaler Konflikt + Kulturelles Erbe + Schutz von Kulturgütern + Schutz von Kulturgütern in militärischen Konflikten + Streitkräfte / militärische Verbände + Maßnahme + Fallstudie + Länderbezogene Beiträge
Unterthemen: Convention for the Protection of the World Cultural and Natural Heritage (1972-11-23) + Bewaffneter Konflikt + Plünderungen + Vereinigte Staaten + North Atlantic Treaty Organization + Militärische Ausbildung + Irak + Afghanistan + Palästina + Libanon + Bairut + Historische Faktoren
c-00879909
ifa-Signatur: 33/362

Erste Schritte

Panel 2; Auswärtige Kulturpolitik und Konfliktprävention. – In: Menschen bewegen – Kulturpolitik im Zeitalter der Globalisierung / Auswärtiges Amt; Institut für Auslandsbeziehungen. – Berlin, 2009. – (Edition Diplomatie), S. 50-69

Kategorie: Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Bedeutung / Rolle + Internationale Konfliktprävention + Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Förderung / Unterstützung + Kulturelles Erbe + Fallstudie + United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization + Kulturprojekt + Afghanistan
Unterthemen: Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Beitrag (Leistung)

Faure, Guy Olivier: Culture and conflict resolution

In: The Sage handbook of conflict resolution / Jacob Bercovitch (ed.). – London : Sage, 2009, S. 506-524

Kategorie: Kultur und Konflikt, Neuerwerbung, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Konfliktmanagement + Stellenwert + Kulturelle Faktoren + Forschungsgegenstand + Stand der Forschung + Konfliktverhalten + Konfliktlösung + Verhandlungsstrategie + Konfliktpotential
Unterthemen: Kultur + Begriffsdefinition / Begriffsverständnis + Verhaltensmuster + Kognition + Identität + Kommunikation + Interkulturelle Kommunikation + Zeitfaktoren + Interkulturelles Training + Internationale Verhandlungen + Unternehmenskooperation + Diplomatie + Japaner + Chinesen + Amerikaner (Vereinigte Staaten)
c-00320097
ifa-Signatur: Cb 31/148

Fostering peace through cultural initiatives

From the roundtable on conflict and culture / Joint Research Institute for International Peace and Culture, Aoyama Gakuin University (ed.). – Tokyo, 2010. – 86 S.

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien  
Hauptthemen: Global + Peacebuilding + Friedenschaffende Maßnahmen + Stellenwert + Kulturelle Faktoren + Nachkonfliktphase + Instrument (Verfahren) + Sport + Interkulturelle Erziehung + Kulturprojekt + Beispielhafte Fälle + Fallstudie + Länderbezogene Beiträge
Unterthemen: Bürgerkrieg in Nordirland (seit 1969) + Vereinigtes Königreich + Nordirland + Südafrikanische Republik + Fußball + Israel + Palästinaproblem + United Nations + United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization
Dokumentenart: Konferenzproceedings

Fukushima, Akiko: Cultural initiatives fostering peace

In: Agents of change – die Rolle von Künstlern und Kulturschaffenden in Krisen- und Konfliktregionen / Hrsg. Institut für Auslandsbeziehungen. Red. ... Daniel Gad ... – Stuttgart, 2011. – (ifa-Edition Kultur und Außenpolitik), S. 91-103

Kategorie: akpb, Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Japan + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Peacebuilding + Friedenschaffende Maßnahmen + Stellenwert + Kulturelle Faktoren + Kulturprojekt + Musik + Sport + Best Practice
Unterthemen: Nahostkonflikt + Barenboim, Daniel + Balkan + Ethnischer Konflikt + Indien + Pakistan + Fußball + Bosnien-Herzegowina
c-00316823
ifa-Signatur: JAB 463; 4 B 31/58

http://www.ifa.de/fileadmin/pdf/edition/agents_of_change.pdf

Gad, Daniel: Kunst, Kultur, Konflikt

Resümee einer Konferenz. – In: Kulturpolitische Mitteilungen (Bonn), (2011) 2/133, S. 68-69

Kategorie: Kultur und Konflikt, Neuerwerbung, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Entwicklungsländer + Auswärtige Kulturpolitik + Entwicklungspolitische Zusammenarbeit + Stellenwert + Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Relation + Entwicklung + Kulturelle Faktoren + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Maßnahme + Bewertungsprobleme
Unterthemen: Auswärtiges Amt (Deutschland) + Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Deutschland) + Zuständigkeit + Bedeutung / Rolle + Millennium Development Goals
Dokumentenart: Konferenzbericht
c-00308965
ifa-Signatur: Z - D 2966

Grätz, Ronald: Three rationales of Germany's cultural foreign engagement

Experiences and reflections of ifa; luncheon speech. – In: Fostering peace through cultural initiatives / org. by the Japan Foundation. – Tokyo, 2009, S. 117-123

Kategorie: Kultur und Konflikt, Grätz, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Institut für Auslandsbeziehungen (Stuttgart) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Peacebuilding + Internationale Konfliktprävention + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Konzeption
Unterthemen: Arabische Länder + Mittelmeerraum + Südosteuropa + Stabilitätspakt für Südosteuropa (1999-06-10) + Medienhilfe + Langfristige Planung / Pläne
Dokumentenart: Vortrag

Jahn, Egbert: Die gegenwärtige Kollision der Religionsgemeinschaften und Kulturen im Prozess der Zivilisation.

– In: Weltpolitische Herausforderungen / Egbert Jahn. – Wiesbaden: Springer, 2015. – (Politische Streitfragen / Egbert Jahn; 4), S. 155-172

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien  
Hauptthemen: Global + Globales internationales System + Internationale Prozesse und Tendenzen + Zivilisationskonflikt + Religiöser Konflikt + Religiös-kulturelle Ländergruppe + Konfliktkonstellation + Modell (theoretisch) + Huntington, Samuel P. + Gegenwärtige Lage + Internationale Beziehungen
Unterthemen: Nach-Kalter-Krieg-Ära + Fukuyama, Francis + Religion + Potential + Peacebuilding + Konfliktpotential + Menschenrechte + Säkularisierung + Multikulturelle Gesellschaft + Universale Prinzipien der internationalen Ordnung + Wertesystem + Regionalisierung + Religiöser Fundamentalismus
c-00942866
ifa-Signatur: 36 / 28

Kahlenberg, Vera: Was ist Wirksamkeit?

Kunst, Kultur und Zivile Konfliktbearbeitung im Forschungsdialog. – Stuttgart: Inst. für Auslandsbeziehungen, 2011. – 42 S. – (ifa-Edition Kultur und Außenpolitik)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Edition Kultur u. Aussenpolitik, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Bemühungen um Konfliktbeilegung + Zivilgesellschaft + Kulturarbeit + Begriffsdefinition / Begriffsverständnis + Träger von Maßnahmen + Kunst + Künstler + Methodenansätze + Wirksamkeit politischer Maßnahmen + Effizienz / Effektivität + Bewertung kulturpolitischer Maßnahmen + Theorie + Praxis + Beispielhafte Fälle
Unterthemen: Konflikt + Interkultureller Konflikt

Konferenz Kunst.Kultur.Konflikt

17.–18. Mai 2011; Dokumentation / Goethe-Institut. – München, 2011. – 30 S.

Kategorie: Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Entwicklungsländer + Auswärtige Kulturpolitik + Entwicklungspolitische Zusammenarbeit + Beitrag (Leistung) + Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Bemühungen um Konfliktbeilegung + Stellenwert + Kulturelle Faktoren + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik)
Unterthemen: Massenmedien + Identität + Kulturelles Erbe + Kunst + Internationale Bildungszusammenarbeit + Ethnischer Konflikt + Arabische Länder + Afghanistan + Sudan + Nahostkonflikt + Schulbuch + Kirgisistan + Goethe-Institut (München) + Institut für Auslandsbeziehungen (Stuttgart) + Institut für Auslandsbeziehungen / Programm Zivik (Stuttgart)
Dokumentenart: Konferenzbericht
c-00313424
ifa-Signatur: Cb 31/247; Cb 31/248; Cb 31/249

http://www.goethe.de/ges/prj/kue/bil/kkk/pro/Dokumentation_KunstKulturKonflikt.pdf

Konflikte vermitteln?

Lehren und Lernen in der Friedens- und Konfliktforschung / Mathias Bös ... (Hg.) – Wiesbaden: Springer VS, 2015. – 329 S. – (Friedens- und Konfliktforschung)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Lesetipps, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Friedens- und Konfliktforschung + Wissenschaftliche Disziplinen + Forschung und Lehre + Hochschulstudium + Studiengang + Wissenschaftliche Methoden
Unterthemen: Forschungsgegenstand + Curriculum + Friedenserziehung + Berufliche / fachliche Qualifikation + Theorie-Praxis-Problem + Internationaler Vergleich / Ländervergleich + Vereinigte Staaten + Uganda 
Inhalt u.a.: 
1 Vorwort / Michael Brzoska 
2 Einleitung: Konflikte vermitteln? Lehren und Lernen in der Friedens- und Konfliktforschung / Mathias Bös, Lars Schmitt und Kerstin Zimmer 
3 Blick zurück nach vorne – Perspektiven der Friedens- und Konfliktlehre / Mathias Bös und Ralf Zoll 
4 Friedenswissenschaftliche Masterstudiengänge: Nachholende Entwicklung als Erfolgsmodell? / Tanja Brühl 
5 Rollen- und Planspiele in der Lehre: Komplexität verstehen, strategisch handeln / Thorsten Gromes und Sina Kowalewski 
6 Vermitteln vermitteln. Mediation, Macht und Sozioanalyse in der Friedens- und Konfliktforschungslehre / Lars Schmitt 
7 Brücken bauen durch Service Learning – zum Verhältnis von Theorie und Praxis in universitären Lehrveranstaltungen / Kerstin Zimmer 
8 Vom Seminarraum ins Feld und zurück – Potenziale und Herausforderungen von Feldforschung im Studium / Susanne Buckley-Zistel (unter Mitarbeit von David Loew, Levent Esan, Irene Erben) 
9 Lehren und Lernen in der Friedens- und Konfliktforschung aus studentischer Perspektive / Manuel Mecklenburg 
10 Die Einführung friedenswissenschaftlicher Studiengänge in Deutschland –Ursachen, Erscheinungsformen, Konsequenzen / Stephan Sielschott 
11 Peace Studies and Conflict Analysis and Resolution (CAR) Programs: An American Example Against a Global Backdrop / Dennis J.D. Sandole 
12 "Agents for Peace?" Potenziale und Hindernisse für sozialen Wandel durch Friedenslehre – Das Peace and Conflict Studies Masterprogramm der Makerere Universität in Kampala, Uganda / Lydia Marion Koblofsky 
13 Der Zivile Friedensdienst im Kontext von "Transitional Justice" – Fachkräfte zwischen Theorie und Praxis / Heike Burba und Romy Stanzel (unter Mitarbeit von Priska Palacios, Isabel Rodde, Martin Schulze-Allen) 
14 Ist die Friedens- und Konfliktforschung auf dem Weg zur Disziplin? Ein wissenschaftssoziologischer Blick auf die Bedeutung von Studiengängen für die Ausdifferenzierung von Disziplinen / Sirin Bernshausen und Thorsten Bonacker 
15 Can inter-ethnic contact in the workplace constitute real peace education? Outlining a research agenda  / Gavriel Salomon 
16 Indigene Methodologie als Stachel für die Friedens- und Konfliktforschung. Über Rechenschaftspflicht und das Erlernen dekolonialisierender Praxis / Mechthild Exo 
17 Zwischen Mainstream und Kritik: Postkoloniale Perspektiven in der Friedens- und Konfliktforschung / Bettina Engels
c-00937578
ifa-Signatur: 35 / 559

Kunst. Kultur. Konflikt.

Impulse für die Kulturarbeit in Krisenregionen / Hg. von Adelheid Feilcke ... Eine gemeinsame Publ. der Arbeitsgruppe Kultur und Entwicklung: Deutscher Akademischer Austauschdienst. – Berlin: Berlin Univ. Press, 2012. – 190 S.

Kategorie: Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Krisengebiet + Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Bemühungen um Konfliktbeilegung + Kulturelle Faktoren + Bedeutung / Rolle + Beitrag (Leistung) + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Kunst + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Fallstudie + Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Beispielhafte Fälle + Länderbezogene Beiträge
Unterthemen: Deutscher Akademischer Austauschdienst (Bonn) + Deutsche Welle (Köln) + Goethe Institut (München) + Institut für Auslandsbeziehungen (Stuttgart) + Institut für Auslandsbeziehungen / Programm Zivik (Stuttgart) + Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (Bonn, Eschborn) + Entwicklung + Kulturelle Faktoren + Ethnischer Konflikt + Internationale Bildungszusammenarbeit + Medienhilfe + Dauerhafte Entwicklung + Peacebuilding + Senegal + Palästinensische Selbstverwaltungsgebiete + Japan + Indonesien + Simbabwe + Zentralasiatische Staaten der ehemaligen Sowjetunion + Kenia
Abstract: Die Aufsatzsammlung dokumentiert die Ergebnisse einer Konferenz, die 2011 unter der Federführung des Goethe-Instituts und des Instituts für Auslandsbeziehungen  zusammen mit der Arbeitsgruppe „Kultur und Entwicklung“ veranstaltet wurde. Die Beiträge gehen der Frage nach, wie Kunst und Kultur in Krisenregionen gefördert werden können und wie ihr Potenzial im Rahmen der Krisenprävention nutzbar gemacht werden kann. Neben Impulsreferaten, die die Thematik aus Sicht der Entwicklungspolitik und des Auswärtigen Amts beleuchten, werden Beispiele aus der praktischen Kulturarbeit in Krisenregionen vorgestellt. Die Autoren berichten über Hochschulkooperationen in den Palästinensischen Autonomiegebieten, den Kampf um kulturelle Rechte einer Minderheit im Senegal, einen Musiker und seine Freiheitslieder in Simbabwe, die Lage der Medien in Kenia, den Einsatz von Sport und klassischer Musik zur Konfliktvorbeugung in Japan, die Probleme der multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft Indonesiens sowie die Kunstszene in Zentralasien. Einblicke in Konzeption und Praxis der Kulturarbeit, wie sie der Deutsche Akademische Austauschdienst, die Deutsche Welle, die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, das Goethe-Institut und das Institut für Auslandsbeziehungen in Krisenregionen leisten, bilden den abschließenden Teil des Bandes.
c-00851835
ifa-Signatur: 32/204

Maaß, Kurt-Jürgen: Konflikte in einer globalisierten Welt – kann Kulturpolitik sie vermeiden helfen?

Vortrag im Rahmen des Studium Generale, Sommersemester 2005, am 31. Mai 2005 in der Universität Tübingen. – Stuttgart: Institut für Auslandsbeziehungen, 2005. – 14 S.. Außerd. in: Wege und Spuren / Helmut Knüppel (Hg.). – Berlin: Berlin-Brandenburg, 2007. – (Schriftenreihe des Wilhelm-Fraenger-Instituts Potsdam; 10)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Maaß, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Auswärtige Kulturpolitik + Beitrag (Leistung) + Internationale Konfliktprävention + Konfliktmanagement + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Multi-track diplomacy + Konzeption + Beispielhafte Fälle
Unterthemen: Internationaler Konflikt + Ursachen / Anlass für internationalen Konflikt + Förderung / Unterstützung + Zivilgesellschaft + Demokratieförderung + Stabilitätspakt für Südosteuropa (1999-06-10) + Europa + Islamische Länder / Islamische Welt + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Afghanistan + Bewertung kulturpolitischer Maßnahmen + Institut für Auslandsbeziehungen (Stuttgart)
Dokumentenart: Vortrag
D767988
ifa-Signatur: Cb 25/353; Cb 27/438

http://www.ifa.de/pdf/maass/krisenpraevention.pdf

Mares, Peter: Anwendungsmöglichkeiten von Kunst und Kultur in der gewaltfreien Bearbeitung von Konflikten

Projektbeispiele aus dem Förderprogramm "zivik" des Instituts für Auslandsbeziehungen. – In: Kunst. Kultur. Konflikt / Adelheid Feilcke (Hg.). – Berlin: Berlin Univ. Press, 2012, S. 164-171

Kategorie: Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Krisengebiet + Auswärtige Kulturpolitik + Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Bemühungen um Konfliktbeilegung + Institut für Auslandsbeziehungen (Stuttgart) + Institut für Auslandsbeziehungen / Programm Zivik (Stuttgart) + Mittlerorganisation (Auswärtige Kulturpolitik) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Aktionsprogramm / Aktionsplan + Förderung / Unterstützung + Kulturprojekt + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Kulturarbeit + Zivilgesellschaft + Stellenwert + Konzeption + Methode + Beispielhafte Fälle
Unterthemen: Irak + Kurdistan (Irak) + Sudan + Türkei + Armenien + Nachkonfliktphase + Wirksamkeit politischer Maßnahmen + Bewertung kulturpolitischer Maßnahmen
c-00851852
ifa-Signatur: 32/204

Mathur, Anita: Role of South–South cooperation and emerging powers in peacemaking and peacebuilding

Oslo: Norwegian Institute of International Affairs, 2014. – 55 S. – (NUPI Report; 4/2014)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Entwicklungsländer + India-Brazil-South Africa Dialogue Forum + Indien + Brasilien + Südafrikanische Republik + Süd-Süd-Beziehungen + Multilaterale internationale Beziehungen + Entwicklung internationalen Akteurs + Bedeutung / Rolle + Peacebuilding + Friedenschaffende Maßnahmen + Soft Power
Unterthemen: United Nations + United Nations Department of Political Affairs

Ogawa, Tadashi: New frontiers in relational public diplomacy

Collaborative cultural initiatives in peace building. – In: Relational, networked, and collaborative approaches to public diplomacy / R. S. Zaharna (ed.). – New York/N.Y.: Routledge, 2013. – (Routledge Studies in Global Information, Politics and Society; 1), S. 117-131

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Japan + Auswärtige Kulturpolitik + Public Diplomacy + Japan Foundation + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Krisengebiet + Konfliktbeendigung + Konfliktprävention + Peacebuilding + Konzeption + Beispielhafte Fälle
Unterthemen: Psychologische Faktoren + Sport + Kunst + Irak + Südkorea + Afghanistan + Indonesien + Aceh + Natur- und Reaktorkatastrophe in Japan (März 2011)
c-00901027
ifa-Signatur: 34/179

Oxford, Rebecca L.: The language of peace

Communicating to create harmony. – Charlotte/N.C.: Information Age Publishing, 2013. – XXIII, 355 S.(Peace Education)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Theorie von Krieg und Frieden + Frieden + Sprache + Kommunikation + Bedeutung / Rolle + Konflikt + Gewalttätigkeit + Friedenssicherung + Peacebuilding + Friedenserziehung + Konfliktlösung + Interkulturelle Kommunikation
Unterthemen: Literatur + Kunst + Journalismus
c-00902578
ifa-Signatur: 34/450

Peacebuilding in crisis: rethinking paradigms and practices of transnational cooperation

/ Tobias Debiel ... (ed.). – Abingdon ...: Routledge, 2016. – XII, 264 S. – (Routledge Global Cooperation Series)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Lesetipps, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Friedenssicherung + Peacebuilding + Konzeption + Internationales System + Nichtmilitärische Sicherheitspolitik + Internationales Krisenmanagement + Internationales Konfliktmanagement + Entwicklungsperspektive und -tendenz
Unterthemen: Bemühungen um Beilegung internationaler Konflikte + Friedenschaffende Maßnahmen + Friedenerhaltende Maßnahmen + Krisenprävention + Internationale Konfliktprävention + Konfliktlösung + Friedenspolitik + Machtteilung + Nachkonfliktphase + Sicherheitssektorreform + Transitional Justice + Versöhnung + Demokratieförderung 
Inhalt u.a.: 
Preface / Tobias Debiel, Thomas Held and Ulrich Schneckener
1. Peacebuilding in Crisis? Debating peacebuilding paradigms and practices / Ulrich Schneckener
Part 1 Reflecting Peacebuilding Paradigms
2. Peacebuilding and Paternalism / Michael Barnett
3. The Future of Peacebuilding / David Chandler
4. Relational Peacebuilding: Promise beyond crisis / Morgan Brigg
Part 2 Revisiting Peacebuilding Practices
5. Peacebuilding and Democracy Promotion: What current challenges to the latter might tell us for rethinking the former / Jonas Wolff
6. Adapted instead of Imported: Peacebuilding by power-sharing / Andreas Mehler
7. Transitional Justice and Reconciliation in Research and Practice: Achievements and shortcomings / Martina Fischer
8. Truth Commissions, Human Rights and Gender: Normative changes in transitional moments / Susanne Buckley-Zistel
9. Reforming the Security Sector and Rule of Law: The hidden transcripts of local resistance / Keith Krause
10. Corporate Peace: Crisis in economic peacebuilding / Michael Pugh
Part 3 Rethinking Promises and Pitfalls of ‘the Local’
11. What do we mean when we use the term ‘local’? Imagining and framing the local and the international in relation to peace and order / Roger Mac Ginty
12. Understanding the "local" in Peacebuilding: Conceptual discourses and empirical realities / Thania Paffenholz
13. False Promise: ‘Local ownership’ and the denial of self-government / Pol Bargués-Pedreny
14. Rethinking the Local in Peacebuilding: Moving away from the liberal / post-liberal divide / Tobias Debiel and Patricia Rinck
c-00945745
ifa-Signatur: 36 / 229

Relational sensibility and the 'turn to the local'

Prospects for the future of peacebuilding / Wren Chadwick (eds.) – Duisburg: Käte Hamburger Kolleg / Centre or Global Cooperation Research, 2013. – 56 S. – (Global Dialogues; 2)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Peacebuilding + Friedenssicherung + Lokal + Wissenschaftlich-theoretische Analyse + Konzeption + Entwicklungsperspektive und -tendenz
Unterthemen: Beispielhafte Fälle + Bougainville + Somaliland

Religionen als Partner in der Entwicklungszusammenarbeit

/ Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Hg.). – Stand: Januar 2016. – Bonn ..., 2016. – 17 S. – (BMZ-Strategiepapier; 02 / 2016)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Lesetipps, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Auslands- und Entwicklungshilfe + Auslandshilfepolitik einzelner Staaten + Internationale Partnerschaft + Religionsgemeinschaft + Religion + Bedeutung / Rolle + Internationale Zusammenarbeit
Unterthemen: Beziehungen zwischen religiösen Gruppen / Religionsgemeinschaften + Intellektueller Dialog

Rudolf, Peter; Lohmann, Sascha: Außenpolitikevaluation im Aktionsfeld Krisenprävention und Friedensaufbau

Berlin: Stiftung Wissenschaft und Politik, 2013. – 28 S. – (SWP-Studie; S 20/2013)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Außenpolitik einzelner Staaten + Außenpolitische Ziele + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Krisenprävention + Internationales Krisenmanagement + Krisenmanagement + Friedenschaffende Maßnahmen + Steuerungskapazität von Institutionen / Organisationen + Wirksamkeit politischer Maßnahmen + Evaluation + Theorie der internationalen Beziehungen + Wissenschaftliche Methoden
Unterthemen: Friedens- und Konfliktforschung + Entwicklungspolitische Zusammenarbeit + Bewertungsprobleme + Projektevaluierung
Abstract: Die Prävention von Krisen und gewalthaltigen Konflikten sowie der Aufbau stabiler Friedensstrukturen sind Ziele deutscher Außenpolitik, die sich konzeptionell im Aktionsplan der Bundesregierung "Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung" von 2004 niedergeschlagen haben. Wer Krisen vorbeugen, die Ursachen gewalthaltiger Konflikte beseitigen und die Voraussetzungen für einen dauerhaften friedlichen Konfliktaustrag schaffen will, muss wissen, ob Eingriffe von außen diesem Ziel förderlich sind. Was funktioniert unter welchen Bedingungen, was nicht? Wie lässt sich das eigene Handeln verbessern, wie der Ressourceneinsatz optimieren? Das sind die Fragen, die das Interesse an Evaluation speisen, wie es seit einiger Zeit vor allem im Deutschen Bundestag geäußert wird. Vor diesem Hintergrund liefert die Studie eine Orientierungsbasis dafür, wie Möglichkeiten und Grenzen von Außenpolitikevaluation gerade im Aktionsfeld "Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedensaufbau" bewertet werden können. Dabei baut sie auf dem Diskussionsstand in der Evaluationsforschung und den bisherigen Erträgen einschlägiger Evaluationen auf. Ausgelotet wird, was von herkömmlicher Evaluation bei nüchterner Betrachtung grundsätzlich erwartet werden kann und welche Alternativen zur Verfügung stehen. (SWP-Studie)
Dokumentenart: Forschungsbericht + Studie

Schweitzer, Christine: Erfolgreich gewaltfrei

Professionelle Praxis in ziviler Friedensförderung. – Stuttgart: Inst. für Auslandsbeziehungen, 2009. – 89 S. – (ifa-Studien)

Kategorie: Kultur und Konflikt, zivik, Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien, Studien und Dokumentationen  
Hauptthemen: Global + Internationale Konfliktprävention + Konfliktbeendigung + Zivilgesellschaft + Krisenmanagement + Friedenerhaltende Maßnahmen + Friedenschaffende Maßnahmen + Peace operations + Instrument (Verfahren) + Methode
Unterthemen: Friedenssicherung + Menschenrechtsschutz + Humanitäre Intervention + Nachkonfliktphase + Peacebuilding + Wiederaufbau + Flüchtlingspolitik + Repatriierung / Rückanpassung + Psychologische Faktoren + Vergangenheitsbewältigung + Versöhnung + Kulturaustausch
Abstract: Die Studie des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) im Auftrag des Förderprogramms zivik weist Wege, Konflikte auch ohne Waffengewalt zu beenden oder gar nicht erst eskalieren zu lassen. Gewaltlose Konfliktaustragung hat nichts mit einer passiven Haltung oder gut gemeinten aber letztlich fruchtlosen Appellen zu tun. Ihr Potenzial ist groß, bislang aber nicht ansatzweise ausgeschöpft. Ausgehend von dieser Annahme präsentiert die Autorin professionelle Ansätze und Methoden der zivilen Konfliktbearbeitung von der Prävention über die Suche nach Konfliktlösungen (Peacemaking), dem Schutz vor Gewalt- und Menschrechtsverletzungen (Peacekeeping) bis hin zur Friedenskonsolidierung (Peacebuilding).
Den Erfolg dieser Maßnahmen dokumentiert die Publikation mit über 20 positiven Beispielen von der Konfliktprävention in Mazedonien, die Arbeit von Friedensbrigaden in Kolumbien, die Überwachung des Waffenstillstands auf den Philippinen oder den Beitrag von Mikrokrediten zum friedlichen Miteinander in Bangladesch. Die umfassende Bestandsaufnahme richtet sich neben der interessierten Öffentlichkeit an Entscheidungsträger in Politik, Medien aber auch an zivilgesellschaftliche Akteure. Diesen will sie einen  praxisnahen und entscheidungsorientierten "Werkzeugkasten" professioneller Methoden für eine Konfliktbearbeitung, die den Einsatz von Gewalt ausschließt, an die Hand geben.
Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien  
Hauptthemen: Deutschland + Internationale Konfliktprävention + Krisenprävention + Konfliktlösung + Aktionsprogramm / Aktionsplan + Plandurchführung + Haltung von Akteuren zu Einzelfragen + Nichtregierungsorganisation + Kritik + Zivil-militärische Zusammenarbeit

Stillschweigender Abschied vom Aktionsplan Zivile Krisenprävention?

Stellungnahme zum 3. Umsetzungsbericht "Zivile Krisenprävention, Konfliktbewältigung und Friedenskonsolidierung" der Bundesregierung vom 23. Juni 2010 zum Aktionsplan "Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung" / Plattform Zivile Konfliktbearbeitung; Forum Menschenrechte. – Köln ..., 2010. – 8 S.

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt, Auswahlbibliografien  
Hauptthemen: Deutschland + Internationale Konfliktprävention + Krisenprävention + Aktionsprogramm / Aktionsplan + Plandurchführung + Haltung von Akteuren zu Einzelfragen + Nichtregierungsorganisation + Kritik + Zivil-militärische Zusammenarbeit
c-00955677
ifa-Signatur: Cb 36 / 180

http://www.konfliktbearbeitung.net/downloads/file1556.pdf

The Palgrave international handbook of peace studies

A cultural perspective / Wolfgang Dietrich (eds.). – paperback ed. – Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2014. – XXVII, 625 S. (Palgrave Handbooks)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Frieden + Konzeption + Voraussetzungen für Frieden + Sicherer Frieden + Kulturelle Faktoren + Aus europäischer Sicht + Aus westeuropäischer Sicht + Aus Sicht von Ländern des Nahen Osten + Aus jüdischer Sicht + Aus palästinensischer Sicht + Aus asiatischer Sicht + Aus australischer Sicht + Aus indischer Sicht + Aus Sicht pazifischer Länder
Unterthemen: Gandhi, Mohandas Karamchand + Ghose, Aurobindo + Illich, Ivan + Lyotard, Jean-François + Deleuze, Gilles + Ngugi wa Thiong'o + Panikkar, Raimon + Bateson, Gregory
c-00912801
ifa-Signatur: 34/622

Tomforde, Maren: How much culture is needed?

The intercultural dilemma of the Bundeswehr in ISAF. – In: International Peacekeeping (Ilford), 17 (August 2010) 4, S. 526-538

Kategorie: Kultur und Konflikt, Neuerwerbung, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Deutschland + Afghanistan + Verteidigungs- und sicherheitsbezogene Beziehungen + Internationale Kulturbeziehungen + International Security Assistance Force for Afghanistan + Einsatz internationaler Streitkräfte + Einsatzkonzeption für Streitkräfte + Bundeswehr (Deutschland) + Militär und Gesellschaft + Zivil-militärische Zusammenarbeit + Kulturelle Faktoren + Interkulturelle Kompetenz + Entwicklungsperspektive und -tendenz
Unterthemen: Konfliktmanagement + Peacebuilding + Dauerhafte Entwicklung
c-00330031
ifa-Signatur: Cb 31/82

Understanding peace cultures

Rebecca L. Oxford (ed.). – Charlotte/N.C.: Information Age Publishing, 2014. – XV, 344 S. (Peace Education)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Theorie von Krieg und Frieden + Friedenserziehung + Sprache + Kommunikation + Darstellende Kunst + Peacebuilding + Kulturelle Faktoren
c-00907583
ifa-Signatur: 34/650

Yassine-Hamdan, Nahla; Pearson, Frederic S.: Arab approaches to conflict resolution

Mediation, negotiation and settlement of political disputes. – London ...: Routledge, 2014. – XV, 315 S. – (Routledge Studies in Peace and Conflict Resolution)

Kategorie: Kultur und Konflikt, Lesetipps, Auswahlbibliografien, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Arabische Länder + Konflikt + Konfliktmanagement + Konfliktlösung + Vermittlung / Schlichtung + Kulturelle Werte und Normen + League of Arab States + Historische Faktoren 
Inhalt u.a.: 
1. Settlement of Disputes: History and The Arab Context 1
2. Context of Conflict Management in the Arab World 19
3. Arab Culture and Conflict Management 43
4. Characteristics of Conflicts, Parties, and Conflict Management 81
5. Patterns of Conflict Management 108
6. The Arab League and Multilateralism 185
7. The Missing Factor in International Mediation / Negotiation: Women as Peace-Makers 215
8. Conflict Resolution and the "Arab Spring" Era 244
9. Is there an Arab Mode of Conflict Resolution 263
c-00915192
ifa-Signatur: 35 / 6

Zwischen den Fronten

Grenzen neutraler Berichterstattung / Erik Bettermann, Ronald Grätz (Hg.). Institut für Auslandsbeziehungen. – Göttingen: Steidl, 2013. – 196 S. – (Edition Medienkulturen; 2)

Kategorie: Grätz, Andere Länder, Kultur und Konflikt, Kultur und Konflikt  
Hauptthemen: Global + Massenmedien + Berichterstattung + Krisengebiet + Konflikt + Internationale Migration + Journalismus + Verantwortung + Länderbezogene Beiträge
Unterthemen: Arabische Länder + Arabischer Frühling (2010- ) + Aufstand / Revolte + Nahostkonflikt + Forschungsgegenstand + Film + Kunst + Stereotype + Nachrichten / Agenturmeldungen + Auswahlverfahren / Ausleseverfahren + Kriterien + Informationsqualität + Irak-Krieg (2003-03-20/2003-05-01) + Syrien + Vereinigte Staaten + Deutschland + Islam + Medienpolitik + Zensur + Auslandskorrespondenten + Sicherheit + Somalia
Inhalt:
Ronald Grätz, Hans-Georg Knopp: Einführung. – S. 7
POLITISCHE UND GESELLSCHAFTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN
Gernot Wolfram: Das verschlossene Zimmer. – S. 11
Sabine Schiffer: Nichts ist, wie es scheint. – S. 21
Aktham Suliman: Krisenjournalismus oder Journalismuskrise? – S. 31
Interview mit Ute Daniel: Vom Krimkrieg zum Syrienkonflikt. – S. 39
HERAUSFORDERUNGEN DER JOURNALISTISCHEN ARBEIT
Vladimir Bratic: "Erster Entwurf der Geschichte". – S. 45
Stephen Farrell: Nichteingebettet in "Embedistan". – S. 55
Fabian Pianka: Zwischen Wahrheitsfindung und Lebensgefahr. – S. 67
Liam Stack: Durch die Linse des Bürgerjournalisten. – S. 75
CASE STUDY MIGRATION IN FOLGE DER ARABISCHEN REVOLUTIONEN
Ruth Vollmer: Migration im Fokus der Medien. – S. 83
Daniele Saracino: Die Medien als Wegbereiter verfehlter Politik? – S. 99
Karin Schädler und Hadija Haruna: "Wir müssen uns dem Mainstream nicht anschließen". – S. 113
CASE STUDY NAHOSTKONFLIKT
Carola Richter: Medien und Journalismus im Nahostkonflikt. – S. 123
Marcel Pott: Journalistische Herausforderungen. – S. 133
Adam G. Heffez: Zwischen Wut und Hoffnung. – S. 143
KRIEGE UND KRISEN IM SPIEGEL VON KUNST, FOTOGRAFIE UND FILM
Safa Samiezada-Yazd: Inverstigative Kunst. – S. 153
Jürgen Escher: Fotoessay. – S. 161
Miriam Bock: Unterhaltung mit Mehrwert? – S. 177
Interview mit Pary El-Qalqili: Der Nahostkonflikt aus Vater-Tochter-Perspektive. – S. 189
Abstract: Können Journalisten überhaupt objektiv schreiben? Verschiedene kulturelle Hintergründe, Zeitdruck, gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Restriktionen machen die differenzierte Berichterstattung oft unmöglich. Vor allem die in- und ausländische Berichterstattung über Konfliktregionen gestaltet sich dadurch schwierig. "Zwischen den Fronten", der zweite Band der Edition MedienKulturen der Deutschen Welle (DW) und des ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), versammelt Stimmen aus Wissenschaft und praktischem Journalismus zu diesem Thema. Wie man die Unterhaltungsmedien für politische Aufklärung nutzen kann, erläutert etwa DW-Projektleiterin Miriam Bock an einem Beispiel aus Nigeria. Die Serie "The Station" thematisiert in einer fiktiven Handlung brisante Themen wie Korruption, ethnische Diskriminierung und HIV. Mehr Differenzierung wünscht sich Carola Richter in der Berichterstattung zum Nahostkonflikt. Zwar sei das Thema in der deutschen Presse allgegenwärtig, doch die Berichterstattung liefere meist nur verkürzt den Kontext. Größere Zusammenhänge werden dadurch unersichtlich. Die mediale Unabhängigkeit der Bürger durch soziale Netzwerke und Plattformen biete Chancen in Krisenregionen wie Syrien, schreibt New-York-Times-Nahostexperte Liam Stack, doch Journalisten falle es oft schwer, den Überblick zu behalten und die Informationen zu verifizieren. Eine Bildstrecke des Fotojournalisten Jürgen Escher zu den Konflikten in Somalia vervollständigt den Band. (ifa)
c-00900935
ifa-Signatur: JAB 520