Pinke Buchstaben auf grauem Hintegrund: Resonances; Gelbe Buchstaben auf grauem Hintergrund: 1-16 March ifa-Galerie Berlin

Banner Resonances @ ifa-Galerie Berlin; Graphik: PiliGB 2019

Resonances

ifa-Galerie Berlin | 01.03.2019 – 16.03.2019

Ausstellung | „Resonances“ (rez.ən.ənsez) ist ein Ort für Recherche und Begegnung in der ifa-Galerie Berlin. Bei der zweiwöchigen Forschungsinstallation im Rahmen der Ausstellungsreihe „Untie to Tie“ diskutieren die beteiligten Fachleute ihre verschiedenen Ansätze, Strategien und Praktiken und stellen diese vor. Alle Besucherinnen und Besucher sind herzlich dazu eingeladen, über das eigene subjektive Wissen zu reflektieren, zuzuhören und sich mit den vielfältigen Materialien auseinanderzusetzen.

„Resonances“ entwickelt sich im Gespräch mit Fachleuten und Kollaborierenden fortlaufend weiter und gibt einen Einblick in diverse Narrative und Artikulationen des Wissens. Die Plattform stellt künstlerische und kuratorische Strategien des Dissens vor. Sie soll dazu anregen, die Prozesse hinter der Ausstellungskonzeption zu reflektieren. Dabei ist das Ziel, Wege des Austauschs zu finden, und einen Raum für Diskussionen, Diskurse und für Praktiken des „Ver_Lernens“ zu schaffen. Eine Veränderung unserer Wissensgrundlage, verändert die Art und Weise, in der Welt zu sein.

In Zusammenarbeit mit und mit Beiträgen von: Jasmina Al-Qaisi, Natalie Bayer, BE.BOP (Alanna Lockward, Walter Mignolo), Kenza Benamour, Hudud (Omar Berrada, Driss Ksikes Hassan Darsi, Nassim Azarzar, Zineb Benjelloun, Meryem Jall, Loutfi Souidi, Yassine Yassni, Abdeslam Ziou Ziou), Nuray Demir, Anthony Downey, Ibraaz, Johannes Ismaiel-Wendt (ARK), Anna-Alix Kofi (something we Africans got), Malve Lippmann und Can Sungu (bi’bak), Elsa M ́bala, SAVVY Contemporary/SAVVY docs, Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Beya Othmani, Bhavisha Panchia (Nothing to Commit Records), Elena Quintarelli, Anna Raimondo (Saout Radio), Kate Robertson, The Kainake Project, Anike Joyce Sadiq, et al.

Konzept: Nikola Hartl

Programm
Kuratieren als anti-rassistische Praxis | Buchpräsentation und Gespräch: 15. März 2019, 19 Uhr

Zurück zur Übersicht

Adresse und Öffnungszeiten
ifa-Galerie Berlin
Linienstraße 139/140
D-10115 Berlin
Tel. +49.30.284491.40

Dienstag – Sonntag: 14:00 – 18:00 Uhr
Montag und an Feiertagen geschlossen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Hiermit erlauben Sie uns die generelle Verwendung von Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    First-Party-Cookies sind Cookies, die in direkter Verbindung zur Domain stehen und nicht an Dritte weitergegeben werden. Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet ausschließlich First-Party-Cookies zur Datenerhebung.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Dabei handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück