Bildungsangebote für Flüchtlinge in der Türkei

27.07.2018
Kategorie: Nachrichten, akbp, akbp  
Foto: Priscilla Du Preez (CC0) via Unsplash

Foto: Priscilla Du Preez (CC0) via Unsplash

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch ein neues Hilfepaket im Bildungsbereich für syrische Flüchtlinge in der Türkei angenommen. Im Rahmen der EU-Fazilität erhält das türkische Bildungsministerium 400 Millionen Euro. Die Mittel sollen unter anderem in die Verbesserung der Schulbildung von geflüchteten Kindern, Türkischsprachkurse und Erwachsenenbildungszentren fließen. Dadurch will die EU gewährleisten, dass ein im Oktober 2018 auslaufendes Bildungsprojekt für syrische Flüchtlinge fortgeführt wird.

Die EU-Fazilität für Flüchtlinge in der Türkei wurde 2015 nach Aufforderung des Europäischen Rates ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Lebensbedingungen von Flüchtlingen zu verbessern und gemeinsam Migrationsströme innerhalb und außerhalb der EU zu koordinieren. Das Budget beträgt insgesamt 6 Milliarden Euro. Die genannte Sondermaßnahme im Bildungsbereich ist das 73. Projekt, das in diesem Rahmen gefördert wird.