10. Internationaler Literaturpreis wurde verliehen

12.06.2018
Kategorie: Nachrichten  
Foto: Jonas Jacobsson via Unsplash

Foto: Jonas Jacobsson via Unsplash

Die Autorin Ivana Sajko und die Übersetzerin Alida Bremer erhalten den 10. Internationalen Literaturpreis für übersetzte Gegenwartsliteraturen. Ausgezeichnet wurden das Buch "Liebesroman" mit 20.000 Euro und dessen Übersetzung aus dem Kroatischen mit 15.000 Euro.

Ivanka Sajos "Liebesroman" handelt von einem jungen kroatischen Künstlerpaar und zeigt auf wie das politische System immer mehr Einfluss auf das Privatleben gewinnen kann. Dabei geht es auch um das Thema Macht und Ohnmacht von Einzelpersonen in einer globalisierten Welt.

Am 18. Juni wird ein Festabend des Internationalen Literaturpreises stattfinden. Dort werden die aufgestellten Autoren aus ihren nominierten Texten lesen.