Zwei junge Inuit in der kanadischen Arktis

Kudzanai Chiurai, Genesis [Je n’isi isi] VII, 2016; Foto: Courtesy of the artist and the Goodman Gallery / Owner

 

 

Lange Nacht der Museen

ifa-Galerie Stuttgart | 23.03.2019 | 16.00 – 2.00 Uhr

Im Rahmen der Stuttgarter Langen Nacht der Museen lädt die ifa-Galerie zu einem Programm für Kinder und Erwachsene zur Ausstellung Kudzanai Chiurai: Genesis [Je n’isi isi] – We Live in Silence ein. Kudzanai Chiurai inszeniert bildgewaltige, großformatige Tableaus. Er setzt sich darin mit der afrikanischen Geschichte und deren kolonialen Vermächtnissen auseinander.

Kinderprogramm: 16.00 – 19.00 Uhr
Kommt in die ifa-Galerie Stuttgart und gestaltet ein ganz besonderes Porträtfoto von Euch und Eurer Familie. Egal wie viele Ihr seid. Es gibt ganz winzige und ganz riesige Familien und alle ticken anders. Ab zwei Personen seid Ihr eine!
Kudzanai Chiruai aus Zimbabwe hat ganz außergewöhnliche Fotografien gemacht, die wir zuerst gemeinsam anschauen und besprechen. Was der Künstler und seine Models sich dabei wohl gedacht haben? Dann geht’s zum Familyshooting, so wie anno 1900. Wir haben eine kleine Kulisse für Euch aufgebaut, vor der dürft Ihr posen. Wer dabei ist, kommt mit aufs Foto. Danach rahmt Ihr Euer Foto gleich künstlerisch ein und könnt es mit nach Hause nehmen. Glaubt uns: Es wird lustig!

Der Workshop ist für Kinder ab 4 Jahren, für die begleitenden Eltern finden währenddessen zu jeder vollen Stunde Kurzführungen durch die Ausstellung statt.

Kurzführungen: 19.00 – 2.00 Uhr
Zu jeder vollen Stunde bekommen Sie ganz besondere Einblicke in die Fotografie des Künstlers Kudzanai Chiurai durch unsere Kunstvermittlerinnen in Kurzführungen. Cocktails erwarten Sie an der Bar bei musikalischer Untermalung.

Zurück zur Übersicht

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Hiermit erlauben Sie uns die generelle Verwendung von Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    First-Party-Cookies sind Cookies, die in direkter Verbindung zur Domain stehen und nicht an Dritte weitergegeben werden. Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet ausschließlich First-Party-Cookies zur Datenerhebung.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Dabei handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück