Fragile

Es ist das Zwischenmenschliche mit all seinen Unzulänglichkeiten, das Wolfgang Tillmans fasziniert. Das Annehmen der Fragilität, die uns als Individuen und unsere zwischenmenschlichen Beziehungen bestimmt, versteht Tillmans als Stärke. Fehler, Brüche und Zerbrechlichkeit nutzt er als Impuls zur Entwicklung neuer Prozesse. Sie verweisen auf die Unvollkommenheiten unseres Lebens und eröffnen ungeahnte Perspektiven auf dessen Materialität. In diesem Sinne verweist „Fragile“ auf die kostbaren Momente und den Wert gesellschaftlichen und familiären Zusammenhalts – besonders in Zeiten sozialer und politischer Instabilität.

Wolfgang Tillmans‘ künstlerische Arbeit basiert auf einer unbändigen Neugierde, rechercheintensiven Vorbereitungen und der permanenten Auseinandersetzung mit dem technischen und ästhetischen Potential des Mediums Fotografie. Seine Bildsprache ist geprägt von einer genauen Beobachtung, die einen zutiefst menschlichen Zugang zu unserer Umgebung eröffnet. Vertrautheit und Empathie, Freundschaft, Gemeinschaft und Nähe sind in seinen Bildern sicht- und spürbar.

Die Ausstellung stellt das facettenreiche Werk Wolfgang Tillmans vor und zeigt rund 200 Arbeiten aus den Jahren 1986 bis 2018. Großformatige Drucke, kleinere Fotoabzüge, skulpturale Objekte und Tisch-Installationen sind ebenso Teil der Ausstellung wie Videoprojektionen und Publikationsprojekte.

Tourneeausstellungen weltweit

Mit seinen vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogrammen zur zeitgenössischen Kunst verbindet das ifa die deutsche Kunstszene mit international tätigen Kulturschaffenden und bildet Kooperationen und Netzwerke. Die vielfach in Ko-Kreation entwickelten Projekte schaffen lokale Begegnungsplattformen, ermöglichen internationale Perspektiven auf weltweit relevante Themen und stellen fundierte Wissensspeicher dar. Interessierten Museen stellt das ifa darüber hinaus Leihgaben zur Verfügung.

Mehr erfahren

Ähnliche Veranstaltungen

Heide Hinrichs, Semikörper, 2013, © Heide Hinrichs, Foto: Uwe Walther
11. September2019-07. Dezember2019

The Event of a Thread

TourneeausstellungNegev Museum of ArtBeer Sheva
Sibylle Bergemann, Aus der Serie „Das Denkmal“, © Sibylle Bergemann
12. September2019-30. September2019

Sibylle Bergemann

TourneeausstellungInstitut FrançaisPrag
Peter Piller, In Löcher blicken, aus der Serie In Löcher blicken, 1999-2006, Pigmentdrucke, © (Peter Piller) VG Bild-Kunst Bonn 2008, courtesy Frehrking Wiesehöfer, Köln / Barbara Wien, Berlin
13. September2019-29. Oktober2019

darstellung | vorstellung

TourneeausstellungBonum Factum GalleryTaschkent