Kunst aus Deutschland unterwegs

„Weltreise. Kunst aus Deutschland unterwegs“ zeigt 400 Kunstwerke aus Tourneeausstellungen des ifa der vergangenen sechs Jahrzehnte. Die Ausstellungen repräsentierten Kunst aus Deutschland auf allen Kontinenten. Die unterschiedlichen Positionen der fast 100 Künstlerinnen und Künstler werfen einen neuen Blick auf die Kunstgeschichte.

Aus dem umfangreichen Bestand zeitgenössischer Kunst des ifa erarbeiteten die Kuratoren Matthias Flügge und Matthias Winzen einen Überblick über die wichtigsten Kunstentwicklungen in Deutschland seit 1949. Bei der Sichtung der Bestände eröffnete sich den Kuratoren die Möglichkeit, erstmals eine Darstellung von Kunst aus Deutschland zu zeigen, die mit dem künstlerisch unergiebigen BRD-DDR-Schema bricht. So richtet sich die Ausstellung nicht nach dem Vorbild der politischen Geschichte, sondern nach der tatsächlichen Entwicklung der Kunst. Themen und Techniken entstanden in Ostberlin und Köln, in Annaberg und Oberkassel, in Dresden und München aus den künstlerischen Arbeitsprozessen selbst. Sie offenbaren zahlreiche Parallelen und untergründige Beziehungen.

Zu sehen sind Werke von Gerhard Altenbourg, Dieter Appelt, Willi Baumeister, Thomas Bayrle, Bernd und Hilla Becher, Sibylle Bergemann, Joseph Beuys, Anna und Bernhard Blume, Manfred Butzmann, Chargesheimer, Carlfriedrich Claus, Hartwig Ebersbach, Hans-Peter Feldmann, Arno Fischer, Günther Förg, Katharina Fritsch, Günter Fruhtrunk, Else (Twin) Gabriel, Rupprecht Geiger, André Gelpke, Isa Genzken, Jochen Gerz, Hermann Glöckner, Karl Otto Götz, Gotthard Graubner, Andreas Gursky, Georg Herold, Katharina Hinsberg, Hannah Höch, Matthias Hoch, Candida Höfer, Martin Honert, Rebecca Horn, Magdalena Jetelová, Dieter Kiessling, Jürgen Klauke, Barbara Klemm, Fritz Klemm, Imi Knoebel, Herlinde Koelbl, Wilmar Koenig, Arthur Køpcke, Norbert Kricke, Mark Lammert, Markus Lüpertz, Adolf Luther, Heinz Mack, Ewald Mataré, Wolfgang Mattheuer, Olaf Metzel, Michael Morgner, Reinhard Mucha, Marcel Odenbach, Nam June Paik, Helga Paris, A. R. Penck, Otto Piene, Peter Piller, Hermann Pitz, Sigmar Polke, Robert Rehfeldt, Gerhard Richter, Klaus Rinke, Julian Röder, Ulrike Rosenbach, Dieter Roth, Thomas Ruff, Reiner Ruthenbeck, Karin Sander, Jörg Sasse, Michael Schmidt, Bernard Schultze, Gundula Schulze Eldowy, Emil Schumacher, Thomas Schütte, Katharina Sieverding, Klaus Staeck, Otto Steinert, Strawalde, Thomas Struth, Frank Thiel, Fred Thieler, Wolfgang Tillmans, Rosemarie Trockel, Günther Uecker, Max Uhlig, Hans Uhlmann, Jorinde Voigt, Wolf Vostell, Franz Erhard Walther, Corinne Wasmuht, Fritz Winter, Wols und Ulrich Wüst.

Kuratoren

Matthias Flügge, Rektor der Hochschule für Bildende Künste Dresden und Autor
Matthias Winzen, Professor für Kunstgeschichte und Kunsttheorie an der Hochschule der Bildenden Künste, Saar

Tourneeausstellungen weltweit

Mit seinen vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogrammen zur zeitgenössischen Kunst verbindet das ifa die deutsche Kunstszene mit international tätigen Kulturschaffenden und bildet Kooperationen und Netzwerke. Die vielfach in Ko-Kreation entwickelten Projekte schaffen lokale Begegnungsplattformen, ermöglichen internationale Perspektiven auf weltweit relevante Themen und stellen fundierte Wissensspeicher dar. Interessierten Museen stellt das ifa darüber hinaus Leihgaben zur Verfügung.

Mehr erfahren

Ähnliche Veranstaltungen

Heide Hinrichs, Semikörper, 2013, © Heide Hinrichs, Foto: Uwe Walther
11. September2019-07. Dezember2019

The Event of a Thread

TourneeausstellungNegev Museum of ArtBeer Sheva
Sibylle Bergemann, Aus der Serie „Das Denkmal“, © Sibylle Bergemann
12. September2019-30. September2019

Sibylle Bergemann

TourneeausstellungInstitut FrançaisPrag
Peter Piller, In Löcher blicken, aus der Serie In Löcher blicken, 1999-2006, Pigmentdrucke, © (Peter Piller) VG Bild-Kunst Bonn 2008, courtesy Frehrking Wiesehöfer, Köln / Barbara Wien, Berlin
13. September2019-29. Oktober2019

darstellung | vorstellung

TourneeausstellungBonum Factum GalleryTaschkent