Peter Piller, In Löcher blicken, aus der Serie In Löcher blicken, 1999-2006, Pigmentdrucke, © (Peter Piller) VG Bild-Kunst Bonn 2008, courtesy Frehrking Wiesehöfer, Köln / Barbara Wien, Berlin
Peter Piller, In Löcher blicken, aus der Serie In Löcher blicken, 1999-2006, Pigmentdrucke, © (Peter Piller) VG Bild-Kunst Bonn 2008, courtesy Frehrking Wiesehöfer, Köln / Barbara Wien, Berlin
13. September2019-29. Oktober2019

darstellung | vorstellung

TourneeausstellungBonum Factum Gallery20 Sadik Azimov Street Taschkent
Peter Piller, In Löcher blicken, aus der Serie In Löcher blicken, 1999-2006, Pigmentdrucke, © (Peter Piller) VG Bild-Kunst Bonn 2008, courtesy Frehrking Wiesehöfer, Köln / Barbara Wien, Berlin
Peter Piller, In Löcher blicken, aus der Serie In Löcher blicken, 1999-2006, Pigmentdrucke, © (Peter Piller) VG Bild-Kunst Bonn 2008, courtesy Frehrking Wiesehöfer, Köln / Barbara Wien, Berlin

Fotografie aus Deutschland

Zwischen der Darstellung von Welt und einer künstlerischen Vorstellung davon bewegt sich die Ausstellung „darstellung | vorstellung“. Der Übergang von der analogen zur digitalen Fotografie zieht ein neues Verständnis von Glaubwürdigkeit des Mediums Fotografie nach sich. Die Fotografinnen und Fotografen der Ausstellung reflektieren in ihrem Werken und Bilderserien diese veränderte Situation durch eine bewusst subjektiv angelegte Konstruktion von Authentizität. Während sie sich von der traditionellen Dokumentation lösen, findet sich in ihren Arbeiten die ganze Bandbreite der zeitgenössischen Fotografie. Die individuellen Bildfindungen lassen bewusst den Zweifel zu.

Die Fotografien der Künstlerinnen und Künstler, die West- und Ostdeutschland gelebt und gearbeitet haben, lassen sich weder einer Region noch einem Stil zuordnen. Die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig gewinnt neben der früher dominierenden Kunstakademie in Düsseldorf mit Bernd Becher und seinen Schülern zunehmend an Bedeutung.

Fotografinnen und Fotografen: Laurenz Berges, Albrecht Fuchs, Karin Geiger, Claus Goedicke, Uschi Huber, Matthias Koch, Wiebke Loeper, Nicola Meitzner, Peter Piller und Heidi Specker

Kurator

Thomas Weski, geboren 1953 in Hannover, arbeitet seit 2015 als Kurator für die Stiftung für Fotografie und Medienkunst mit Archiv Michael Schmidt in Berlin. Er war zuvor unter anderem Kurator an unterschiedlichen Museen und Professor für „Kulturen des Kuratorischen“ an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

Tourneeausstellungen weltweit

Mit seinen vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogrammen zur zeitgenössischen Kunst verbindet das ifa die deutsche Kunstszene mit international tätigen Kulturschaffenden und bildet Kooperationen und Netzwerke. Die vielfach in Ko-Kreation entwickelten Projekte schaffen lokale Begegnungsplattformen, ermöglichen internationale Perspektiven auf weltweit relevante Themen und stellen fundierte Wissensspeicher dar. Interessierten Museen stellt das ifa darüber hinaus Leihgaben zur Verfügung.

Mehr erfahren

Ähnliche Veranstaltungen

Heide Hinrichs, Semikörper, 2013, © Heide Hinrichs, Foto: Uwe Walther
11. September2019-07. Dezember2019

The Event of a Thread

TourneeausstellungNegev Museum of ArtBeer Sheva
Sibylle Bergemann, Aus der Serie „Das Denkmal“, © Sibylle Bergemann
12. September2019-30. September2019

Sibylle Bergemann

TourneeausstellungInstitut FrançaisPrag
Ausstellungsgrafik Rosemarie Trockel, © ifa
17. September2019-17. November2019

Rosemarie Trockel

TourneeausstellungMultimedia Art MuseumMoskau

Kontakt

Alexander Lisewski

Linienstraße 139/140
D-10115 Berlin

Telefon: +49.30.284491.13