© Andreas Lutz, Typework Layoutsatz & Grafik GmbH

Berliner Friedens­gespräche 2021

KonferenzHybrid Event: Online & ​Auswärtiges Amt
10:00 – 17:00 Uhr
© Andreas Lutz, Typework Layoutsatz & Grafik GmbH

Lernen für den Frieden

Wie Scheitern uns weiterbringen kann

Internationales Engagement in der Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensförderung ist mit großen Unsicherheiten verbunden: Es gibt keine garantierten Erfolge, auch ein Scheitern von Projekten oder Friedensmissionen ist immer möglich. Wie also können wir besser werden?

Mit den Berliner Friedensgesprächen stellt der Beirat der Bundesregierung Zivile Krisenprävention und Friedensförderung das Lernen aus Erfahrungen als zentralen Bestandteil einer verantwortungsvollen Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensförderung in den Mittelpunkt.
Lernen aus Erfahrungen erfordert einen ehrlichen Umgang mit und die Kommunikation von Herausforderungen und Hindernissen. Konkrete Beispiele aus der internationalen Praxis der Konfliktbearbeitung und Friedensförderung zeigen, welche institutionellen Lernprozesse möglich sind – von der individuellen Projektbegleitung über die Evaluierung großer internationaler Engagements bis hin zur Frage der Lernkultur in der Politik.
Die Berliner Friedensgespräche 2021 bieten erkenntnisreiche Einblicke in die Arbeit von Friedensaktivist:innen, internationalen Praktiker:innen und politischen Entscheidungsträger:innen.

Programm

Zum Programm für den diesjährigen Berlin Peace Dialogue des Beirats der Bundesregierung Zivile Krisenprävention und Friedensförderung:

Programm

Anmeldung

Die Konferenzsprache ist Englisch. Es wird Simultanübersetzung ins Deutsche geben.
Eine Teilnahme ist sowohl online als auch vor Ort in Präsenz möglich. Anmeldung bis zum 30. September.

Anmeldung Teilnahme in Präsenz

Anmeldung Teilnahme Online

 

Ähnliche Veranstaltungen

Tänzerinnen mit traditioneller Kleidung der Tharu in Nepal
21. September2021-27. Oktober2021

Förderprogramm zivik – Fragestunde

WorkshopOnline

Kontakt

Laura Berger

Linienstraße 139/140
D-10115 Berlin