Select Page

Junges Harbachtal – Facetten einer unentdeckten Landschaft

Demokratisches Forum der Deutschen in Hermannstadt | 11.12.2018 | 19.00 – 21.00 Uhr

Diskussion | Das Harbachtal (rum. Valea Hârtibaciului) liegt vor den Toren von Hermannstadt, der ehemaligen europäischen Kulturhauptstadt. Im Herzen Rumäniens erstreckt es sich über knapp einhundert Kilometer durch ein weitläufiges Hochland. Landwirtschaft wird im Harbachtal überwiegend zur eigenen Ernährung und meist auf kleinsten Flächen betrieben. Die vor wenigen Jahren noch prägenden Dorfherden mit Rindern, Wasserbüffeln, Pferden und Ziegen sind mancherorts verschwunden, in den meisten kleiner geworden. Industriebetriebe gibt es nicht mehr.

Entlang des Harbachs siedelten jahrhundertelang Siebenbürger Sachsen, Rumänen, Ungarn und Roma. Geprägt ist die Region von den Wehrkirchen der Sachsen und einer lieblich, hügeligen Landschaft. Bescheiden, sanft und anspruchslos blieb das Harbachtal vom Ehrgeiz menschlicher Betriebsamkeit verschont. Für die Hermannstädter ist das Harbachtal eine weitestgehend unentdeckte Ausflugsregion, sie zieht es viel häufiger in die Karpaten, die ebenfalls vor den Toren der Stadt liegen. Doch bietet das Harbachtal eine Vielzahl von kleinen Gruppen, Vereinen und Betrieben, die den Landstrich zu einer facettenreichen Region machen. In Cornăţel bemüht sich der Verein „Freunde der Schmalspurbahn“ um die Reaktivierung der Bahnstrecke, die einst quer durch das Harbachtal führte, in Leschkirch gibt es ein internationales Pfadfinderzentrum und in Hundertbücheln widmet sich eine Gruppe junger Landschaftsplaner und Landschaftsarchitekten der Wehrkirche sowie der Dorfentwicklung.

Im sechsten und letzten Hermannstädter Gespräch möchten wir mit verschiedenen Akteuren aus dem Harbachtal ins Gespräch kommen. Darüber hinaus stellt Magdalena Binder die Initiative „Junges Harbachtal“ vor.

Zurück zur Übersicht

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Hiermit erlauben Sie uns die generelle Verwendung von Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    First-Party-Cookies sind Cookies, die in direkter Verbindung zur Domain stehen und nicht an Dritte weitergegeben werden. Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet ausschließlich First-Party-Cookies zur Datenerhebung.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Dabei handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück