Informationsportal

Aktuelle und relevante Inhalte zur Auswärtigen Kulturpolitik

Das ifa stellt umfassende Informationen zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) bereit. Die Online-Recherche ist sowohl in den Beständen der ifa-Bibliothek als auch bei anderen Anbietern möglich. Im Aufbau befindet sich ein Repositorium, dass Volltexte zur AKBP bereitstellen wird. Drei Netzwerke verbinden Forschung und Praxis im internationalen Kulturaustausch. Außerdem informiert das ifa über weltweit stattfindende Konferenzen zu den internationalen Kulturbeziehungen.

Discovery

Die Discovery (Beta-Version) durchsucht neben Büchern, Zeitschriften und Aufsätzen der ifa-Bibliothek auch die Onlinedatenbank JSTOR mit 12,8 Millionen elektronischen Artikeln.

ECP-Monitor

Der External Cultural Policy-Monitor präsentiert Informationen zur auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ausgewählter Länder. Thematische Berichte vergleichen Maßnahmen für Bildung, Kultur, Forschung, Digitales, Sprache und Medien international.

External Cultural Policy (ECP)-Monitor

Netzwerke

Das ifa betreibt drei Netzwerke, die praktische Kulturarbeit, wissenschaftliche Reflexion und Politikberatung national und international ausbauen und miteinander verknüpfen. Die International Cultural Relations Research Alliance (ICRRA) verbindet weltweit wissenschaftliche Institutionen. Im Wissenschaftlichen Initiativkreis Kultur und Außenpolitik (WIKA) sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierende, Forschungseinrichtungen, Think-Tanks und Kulturinstitutionen aus Deutschland organisiert. Ziel des deutsch-chinesische Forums ist der Austausch über zentrale Entwicklungsaufgaben der kulturellen Bildung.

International Cultural Relations Research Alliance (ICRRA)

Wissenschaftlicher Initiativkreis Kultur und Außenpolitik (WIKA)

Deutsch-chinesisches Forum "Kulturelle Bildung"

Konferenzkalender

11  Konferenzen
 
Kultur

2022 ENCATC Congress

Internationalization in cultural education

17.10. - 19.10.2022 Antwerpen / Brüssel

Europa

Young and Emerging Researchers Forum

ENCATC 2022

17.10.2022 Antwerpen

Zivilgesellschaft

Youth Participation Forum

Fostering Youth Participation in Democratic Life

31.10. - 04.11.2022 Tallinn

Zivilgesellschaft

Kultur als Sustainable Development Goal? Der Auftrag der Kulturpolitik für eine verantwortungsvolle Welt(bürgerschaft)

Gemeinsam für den Wandel - Ringvorlesung UNESCO-Lehrstühle

02.11.2022 Hildesheim, online

Kunst

Create the Future

TransCultural Exchange's Conference on International Opportunities in the Arts

04.11. - 06.11.2022 Boston

Bildung & Wissenschaft

Transkulturelle Musikforschung

Gemeinsam für den Wandel - Ringvorlesung UNESCO-Lehrstühle

09.11.2022 Weimar, online

Mehr anzeigen

Was macht die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik?

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) ist ein zentraler Bestandteil der Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland.  Neben den politischen und wirtschaftlichen Beziehungen ist sie die "Dritte Säule" der Außenpolitik. Die AKBP informiert über die Kultur-, Medien- und Forschungslandschaft Deutschlands sowie aktuelle gesellschaftliche, politische und kulturelle Diskurse und fördert weltweit die deutsche Sprache. Sie vermittelt Kultur aus Deutschland im Ausland und umgekehrt. Indem sie die Zivilgesellschaften stärkt, kann die AKBP kulturell, religiös oder weltanschaulich bedingten Konflikten vorbeugen und sie bearbeiten.
Die AKBP gestaltet den multilateralen kulturellen Austausch aktiv mit. Sie setzt Impulse für eine integrierte Kulturpolitik der europäischen Länder, baut nachhaltige internationale Beziehungen auf und festigt sie.

Kontakt

Bibliothek

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.147