Kulturpolitische Foren

Kulturelle Bildung: Theorie und Praxis

Das deutsch-chinesische Forum „Kulturelle Bildung: Theorie und Praxis im deutsch-chinesischen Austausch“ ist die erfolgreiche Fortführung eines 2016 begonnenen Dialogs der Stiftung Mercator und der China Soong Ching Ling Stiftung unter Beteiligung des ifa. Das Ziel des Forums ist der Austausch zu zentralen Entwicklungsaufgaben im Bereich der Kulturellen Bildung sowie die Vertiefung des gegenseitigen Verständnisses. Dabei wird ein transkultureller Fachdialog zwischen Lehrkräften, Künstlerinnen und Künstlern sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der einschlägigen Fachrichtungen ermöglicht. Der deutsch-chinesische Dialog wird wissenschaftlich durch den UNESCO-Lehrstuhl für Kulturelle Bildung der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg begleitet.

Das Projekt wird von der Stiftung Mercator gefördert und findet in Kooperation mit der China Soong Ching Ling Stiftung statt.

Schwerpunktthemen

  • Wertebildung in der Kulturellen Bildung (24.-28. Juni 2019, Nürnberg und Stuttgart)

Kontakt

Jana Scheible

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.123