Zielscheibe Europa

Nationalismus, Populismus, Protektionismus: In vielen Ländern sind antieuropäische, populistische Parteien auf dem Vormarsch. Sie schüren Fremdenhass, propagieren eine nationalistische Identitätspolitik und machen die Europäische Union zum Feindbild. Die ifa-Sonderpresseschau ''Zielscheibe Europa'' thematisiert das Wiederaufleben des nationalen Denkens in Europa, die Auswirkungen auf Kunst, Kultur, Medien und Wissenschaft und deren Verantwortung im Kampf gegen die vereinfachenden Narrative der Populisten.

Die Flucht in nationale Märchen

Interview mit dem Schriftsteller Wladimir Kaminer über die "Brüsseler Erklärung".

swr.de/ | 17.07.2018

Ich hör dir trapsen

Pressefreiheit in Österreich

faz.net | 05.07.2018

Kultur heißt Dissens

Gastbeitrag von Jörg Scheller, Kunstwissenschaftler, Journalist und Musiker.

zeit.de | 01.07.2018

Debatte über Kultur in Zeiten wachsenden Populismus'

Lange Nacht der Ideen

dw.com | 02.06.2018

Der Kampf der Herrschenden gegen Spott und Ironie

Meinungsfreiheit in Polen

sueddeutsche.de | 23.05.2018

Nicolas Schafhausen verlässt die Kunsthalle Wien

Rechtsdruck in Österreich

sueddeutsche.de | 23.05.2018

Europa, das sind wir alle

Über Heimat, Identität und Zugehörigkeit

nzz.ch | 22.05.2018

Soros-Stiftung verlässt Ungarn

Druck auf die Zivilgesellschaft

tagesspiegel.de | 16.05.2018

Meinungsfreiheit ist so bedroht wie lange nicht

Zum Tag der Pressefreiheit

berliner-zeitung.de | 02.05.2018

Die Pressefreiheit in Europa ist bedroht

Rangliste von Reporter ohne Grenzen

tagesspiegel.de | 25.04.2018

Ein Fußball für Europa

Das europäische Fußballprojekt "The Ball 2018"

bosch-stiftung.de | 23.04.2018