© graphics: F451

If we’re happy in our dreams, does that count?

Ausstellungseröffnungifa-Galerie StuttgartCharlottenplatz 1770173 Stuttgart
19:00 Uhr
© graphics: F451

Sechs Künstler:innen aus Accra, Fatric Bewong, Nii Noi Nortey, Nyahan Tachie-Menson, Billie McTernan, Eric Gyamfi und Evans Mireku Kissi [Steloolive], setzen sich mit Konzeptionen des urbanen Raums, mit Vorstellungen und vielschichtigen Vergangenheiten, die uns verbinden, auseinander: Sie lotet die Ideen von der Stadt als einem Ort, als Mythos und als Akteur von Fiktion aus, stellen Fragen nach Zugehörigkeit neu und bringen die Städte Accra und Stuttgart miteinander in Verbindung über Interventionen und Kollaborationen mit der lokalen Kulturszene. Das Projekt entsteht im Kontext von OtherNetwork: Foundation of Contemporary Art (FCA) – Ghana ist von der ifa-Galerie eingeladen, ihren Raum in einem engen Prozess des Austauschs zu bewohnen.

Begrüßung durch Gitte Zschoch, ifa-Generalsekretärin, und Bettina Korintenberg, Leiterin ifa-Galerien Einführung in die Ausstellung durch Adwoa Amoah, Kuratorin FCA – Ghana Performance der Künstlerin Fatric Bewong "See the World as Your Own Image" Im Anschluss: "The Pulse of Accra" – Get Together mit DJ-Set, Getränken und Jollof Reis.

Video von der Ausstellungseröffnung

Zur Ausstellung

Anschrift und Öffnungszeiten

ifa-Galerie Stuttgart
Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag: 12:00 – 18:00 Uhr
Montags und Feiertags geschlossen

Eintritt frei

Es gelten die tagesaktuellen Richtlinien der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sowie die geltenden Abstands- und Hygienestandards. 

 

Ähnliche Veranstaltungen

08. Dez2022

Führung in ukrainischer Sprache

Führungifa-GalerieStuttgart
08. Dez2022

Wachstücher gestalten

Workshopifa-GalerieStuttgart
17. Dez2022

Führung für sehbehinderte und blinde Menschen

Führungifa-Galerie StuttgartStuttgart

ifa-Galerie Stuttgart

Charlottenplatz 17
D-70173 Stuttgart

Telefon: +49.711.2225.173

Anfahrtsweg