​Andrea Acosta, Assisted Forest, found objects, brass rods and clamps, variable dimensions, 2020 © Andrea Acosta
29. April2021-13. Juni2021zum Kalender hinzufügen

Aufzeichnungen einer Seherin

Ausstellungifa-Galerie BerlinLinienstraße 139-14010115 Berlin
​Andrea Acosta, Assisted Forest, found objects, brass rods and clamps, variable dimensions, 2020 © Andrea Acosta

Andrea Acosta, Joseph Beuys, Anne Duk Hee Jordan, Sara Ouhaddou

Anlässlich seines 100. Geburtstags zeigt die ifa-Galerie Berlin Zeichnungen von Joseph Beuys aus dem ifa-Kunstbestand im Dialog mit den Künstlerinnen Andrea Acosta, Anne Duk Hee Jordan und Sara Ouhaddou. Ihre Positionen vereint das Interesse an dem übersehenen, vergrabenen, tradierten, oftmals kollektiven Wissen.

Gleicht die Prophezeiung einer Deutung, einer Erinnerung, einer Skizze oder einem schemenhaften Bild? Wovon berichtet sie? Eröffnet sie Denk- und Handlungsräume? Fragen wie diese bilden den Ausgangspunkt der Ausstellung "Aufzeichnung einer Seherin". Der Titel ist der gleichnamigen Zeichnung von Joseph Beuys aus dem Jahre 1958 entnommen.

Ausgehend von der Beziehung zu gefundenen Materialien werden ökologische und ökonomische Fragestellungen beleuchtet. Mit humorvollen, sozialen und poetischen Gesten initiieren die Künstlerinnen und Künstler mitunter Prozesse, die nachhaltig in die Gesellschaft wirken. Die Ausstellung verbindet die Stimmen der vier Künstlerinnen und Künstler zu einem räumlichen und mentalen Kosmos. Sie berichten von den ästhetischen und sozialen Verschiebungen unserer Gegenwart, mit all den Potentialen und den sich daraus ergebenen Verhandlungen.

Kuratiert von Inka Gressel und Susanne Weiß.

Anschrift und Öffnungszeiten

ifa-Galerie Berlin
Linienstrasse 139/140
D-10115 Berlin

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag: 14:00 – 18:00 Uhr während der Ausstellungszeiten
Donnerstag: 14:00 – 20:00 Uhr während der Ausstellungszeiten
An Montagen und Feiertagen geschlossen.

Maßnahmen gegen COVID-19

Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Die Öffnung findet vorbehaltlich der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen des Berliner Senats statt.

ifa-Galerien

Die ifa-Galerien zeigen Bildende Kunst, Architektur und Design einer globalisierten Welt. Seit 1971 werden in Stuttgart und seit 1991 in Berlin Gegenwartskunst und aktuelle kultur- und gesellschaftspolitische Entwicklungen aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Osteuropa thematisiert. Ausstellungsreihen geben über nationale Grenzen hinweg Einblick in weltweit agierende Kunstszenen. Gespräche, Vorträge und Diskussionen ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern den direkten Kontakt mit Künstlerinnen und Künstlern und Kuratorinnen und Kuratoren.

Zur ifa-Galerie Berlin

Zur ifa-Galerie Stuttgart

Ähnliche Veranstaltungen

Tipp
21. Oktober2021

PALLAY PAMPA: Führung durch die Ausstellung

Führungifa-Galerie BerlinBerlin
Kartoffel mit Gravur.
15. September2021-02. Januar2022

PALLAY PAMPA

Ausstellungifa-Galerie BerlinBerlin

Kontakt

ifa-Galerie Berlin

Linienstraße 139/140
D-10115 Berlin

Telefon: +49.30.284491.40