Bauzaun, in den Sitzflächen gebogen sind
ANDREAS BERGMANN / Schwerter zu Pflugscharen, Zäune zum Sitzen / Bank / 1999 / Feuerverzinkter Stahl, Polyurethan bzw. Beton / 204 x 300 x 70 cm / Prototyp; Foto/Copyright: Edgar Rodtmann / Andreas Bergmann

anders als immer.
Zeitgenössisches Design und die Macht des Gewohnten.

Uschinsky-Universität | Odessa | 13.03.2019 – 29.03.2019

Ausstellung | Die ifa Tourneeausstellung feiert nach 15 Jahren und 27 Stationen Finissage. Anhand der Ausstellungsobjekte thematisieren Designerinnen und Designer dabei Brüche mit der Macht des Gewohnten: Wie zeigen sich tiefgreifende soziokulturelle Veränderungen in unserer Lebensrealität? Welchen Einfluss hat dieser Wandel auf Bereiche des Alltags wie Mobilität, Migration, Ess- und Ernährungsgewohnheiten und viele mehr?

Seit 2005 war „anders als immer“ sehr erfolgreich auf Tournee und an 27 Stationen weltweit zu sehen. Eine der am besten besuchten Ausstellungsstationen war die Petronas Galerie in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur. 2008 wurde mit „anders als immer“ zum ersten Mal in Luanda eine ifa Tourneeausstellung präsentiert.

Die Ausstellung wurde von Volker Albus, Designer und Professor an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, kuratiert. Zusammen mit seinem Assistenten, Daniel Juric, reiste er zu jeder Tourneestation und sorgte mit Führungen und Vorträgen für ein abwechslungsreiches und vertiefendes Begleitprogramm.

Zur Finissage eingeladen sind die ukrainischen Designerinnen und Designer Lyudmila Bogaychuk, Viktor Kovtun, Tatjana Molodaja und Tatyana Shtykalo sowie das Designerbüro Gregovsky-Kolleg.

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperation des ifa mit dem Deutschen Kulturzentrum Bayerisches Haus Odessa sowie dem Goethe-Institut Kiew.

ifa Tourneeausstellungen

Das ifa konzipiert und organisiert Ausstellungen zeitgenössischer Kunst aus Deutschland, die Einblicke in die bildende Kunst, Fotografie und Film, Design und Architektur des 20. und 21. Jahrhunderts geben. Auf mehrjährigen Tourneen werden die Ausstellungen in internationalen Museen präsentiert. In vielfältigen Programmen der Kunstvermittlung verbinden wir die deutsche Kunstszene mit international tätigen Kulturschaffenden, bilden Kooperationen und Netzwerke. Die Ausstellungen schaffen lokale Begegnungsplattformen, eröffnen internationale Perspektiven und stellen fundierte Wissensspeicher dar. Interessierten Museen stellt das ifa darüber hinaus Leihgaben für gesonderte Präsentationen zur Verfügung.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Hiermit erlauben Sie uns die generelle Verwendung von Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    First-Party-Cookies sind Cookies, die in direkter Verbindung zur Domain stehen und nicht an Dritte weitergegeben werden. Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet ausschließlich First-Party-Cookies zur Datenerhebung.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Dabei handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück