Zentrum für Kulturforschung (ZfKf)

Zielsetzung/Aufgaben

Das ZfKf arbeitet eng mit vergleichbaren, meist staatlichen Forschungs- und Beratungsinstitutionen in über 25 Ländern zusammen bei Forschungsprojekten, Publikationsnachweisen und statistischen Vergleichen in kultur- und medienpolitischen Fragen: Z.T. über besondere Kooperationsverträge (z.B. Russland), z.T. über institutionelle Beziehungen (z.B. Europarat oder gemeinsame Trägerschaft des "Europäischen Instituts für Kulturforschung"/ ERICArts) und Netzwerke (z.B. C.I.R.C.L.E.). Dabei werden gelegentlich auch Gemeinschaftsforschung und wechselseitige Unterstützung vergleichender Studien und Publikationen betrieben. Kooperationsprojekte führten Mitarbeiter bis nach Nord- und Südamerika, Afrika und Asien.


Die Arbeitsbereich sind unterteilt in:

Arbeitsschwerpunkte des ZfKf:

  • empirische Bestandsaufnahmen zur beruflich-sozialen Lage der Kulturberufe
  • vergleichende Studien zur Kultur- und Medienpolitik (Deutschland / Europa)
  • Studien und Beratungsprojekte zur kulturellen Infrastruktur und zur Entwicklung der Kulturwirtschaft auf (inter-)nationaler und regionaler Ebene
  • (Aus-)Bildungskonzepte (Kulturadministration, Neue Techniken u. Medien)
  • Empirische Nutzerforschung im Kultur- und Medienbereich
  • angewandte Kulturanthropologie und kultureller "Nord-Süd"-Dialog

Kontakt

Zentrum für Kulturforschung GmbH
Menzelstraße 21
12157 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 8560 45 00
www.kulturforschung.de
zentrum(at)kulturforschung.de