Deutsche Akademische Flüchtlingsinitiative Albert Einstein (DAFI) des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR)

Zielsetzung/Aufgaben

Das DAFI ermöglicht seit 1992 anerkannten Flüchtlingen das Studium an einer Hochschule  in ihrem Erstaufnahmeland mittels eines Stipendienprogramms. Seit Beginn haben bereits mehr als 8.000 Geflüchtete einen Hochschulabschluss erreicht. Die Initiative wird durch das Auswärtige Amt mit rund 3,4 Millionen Euro jährlich gefördert, wobei 2016 Sondermittel in Höhe von 5,6 Millionen Euro für syrische, afghanische und afrikanische Flüchtlinge hinzukamen. So konnten allein 2016 4.800 junge Menschen vom Programm profitieren und studieren. Über das DAFI haben Flüchtlinge bereits in mehr als 70 verschiedenen Ländern ein Studium aufgenommen.

Kontakt

UNHCR-Vertretung für Deutschland
Büro Berlin
Zimmerstraße 79/80
10117 Berlin
Deutschland
Fon: +49 (0)30 - 202 202 0
Fax: +49 (0)30 - 202 202 20
www.unhcr.de/unhcr/dafi
www.unhcr.de
gfrbe(at)unhcr.org