Ein Mann sitzt auf einer Bank und liest Zeitung.

Foto: Mike Ackerman via Unsplash

ifa-Publikation auf der Leipziger Buchmesse

Fake News, Bots und Hate Speech

Freier Wissensaustausch und grenzenlose Kommunikation – die Möglichkeiten der Internetnutzung sind vielfältig. Hasserfüllte Rhetorik, Manipulation und soziale Blasen sind die andere Seite der Medaille. In dem Sammelband der Deutschen Welle und des ifa „Meinungsmache im Netz: Fake News, Bots und Hate Speech“ gehen Autorinnen und Autoren wie Ines Pohl und Andreas Ziemann verschiedenen Phänomenen der Öffentlichkeit im Netz nach. 

Veranstaltungen

15.02.2019 – 31.03.2019 | Addis Abeba

Ausstellung | Wolfgang Tillmans: Fragile

22.02.2019 – 07.07.2019 | Istanbul

Ausstellung | The Event of a Thread

15.02.2019 30.03.2019 | Sofia

Rosemarie Trockel

13.03.2019 – 29.03.2019 | Odessa

Ausstellung | anders als immer

21.03.2019 – 24.03.2019 | Leipzig

Podiumsdiskussionen | Das ifa auf der Leipziger Buchmesse

Über das ifa

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) ist Deutschlands älteste Mittlerorganisation. 2017 feierte es sein 100-jähriges Bestehen. Es engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen. Seine Programme verfolgen fünf Kernthemen: Kunst- und Kulturaustausch, Dialog der Zivilgesellschaften, Flucht und Migration, Kultur und Konflikt sowie Europa.

Mehr

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Hiermit erlauben Sie uns die generelle Verwendung von Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    First-Party-Cookies sind Cookies, die in direkter Verbindung zur Domain stehen und nicht an Dritte weitergegeben werden. Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet ausschließlich First-Party-Cookies zur Datenerhebung.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Dabei handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück