Die Kulturmittler #25: Europas letzte Diktatur.

Mit Olga Shparaga

Über die Politisierung der belarussischen Gesellschaft, die besondere Rolle von Frauen bei der landesweiten Protestbewegung gegen Alexander Lukaschenko und die Relevanz digitaler Kommunikation für die Mobilisierung der Zivilgesellschaft sprechen wir im ifa-Podcast mit Olga Shparaga, Philosophin und Professorin am College of Liberal Arts in Belarus. Wir blicken außerdem über die Landesgrenzen hinaus und diskutieren die EU-Sanktionen und neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Belarus und anderen europäischen Ländern.

Seit den manipulierten Präsidentschaftswahlen im Sommer 2020 protestiert die belarussische Zivilgesellschaft gegen das vorherrschende Regime Alexander Lukaschenkos. Der Staat reagiert mit Gewalt und Festnahmen. Insbesondere die belarussischen Frauen erheben sich im Kampf für die Demokratie.

#25: Europas letzte Diktatur.

auf Spotify | Soundcloud | Apple Podcasts | Deezer