05.07.2017, 18:30 - 21:00 Uhr | Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Europa stärken – Umgang mit Populismus und Europaskeptizismus

Außenpolitik live – Diplomaten im Dialog

Kategorie: ap live, Deutschland, Europa, Podiumsdiskussionen  
Stefanie Eisenschenk (CC BY 2.0), via Flickr

Jede Wahl in Europa wird zur neuen Zitterpartie, die Schockstarre nach dem Brexit-Votum hält an, um einen gemeinsamen Umgang mit Migration wird noch immer gerungen. Die 28 bzw. 27 Mitgliedsländer der Europäischen Union stehen vor der großen Aufgabe, Zusammenhalt und Vertrauen in Europa zu stärken und ein gemeinsames europäisches Narrativ für kommende Generationen zu festigen. Wie geht die deutsche Europapolitik mit Populismus und Europaskeptizismus um? Welche Rolle und Verantwortung hat Deutschland in der EU? Wie können Bürgerinitiativen und Medien den Zusammenhalt in der EU stärken?

Bürgerdialog über künftige Herausforderungen in Europa mit 
Dr. Andreas Görgen, Leiter der Abteilung Kultur und Kommunikation im Auswärtigen Amt
Jon Worth, Blogger für Europapolitik
Yannick Jürgens, Radio mephisto 97.6 (Moderation)

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es einen kleinen Stehempfang.
Bitte melden Sie sich an unter: dialogundforschung(at)ifa.de

ifa: Außenpolitik live – Diplomaten im Dialog