Zielscheibe Europa

Nationalismus, Populismus, Protektionismus: In vielen Ländern sind antieuropäische, populistische Parteien auf dem Vormarsch. Sie schüren Fremdenhass, propagieren eine nationalistische Identitätspolitik und machen die Europäische Union zum Feindbild. Die ifa-Sonderpresseschau ''Zielscheibe Europa'' thematisiert das Wiederaufleben des nationalen Denkens in Europa, die Auswirkungen auf Kunst, Kultur, Medien und Wissenschaft und deren Verantwortung im Kampf gegen die vereinfachenden Narrative der Populisten.

Wir Polen – und ihr, die anderen

deutschlandfunkkultur.de | 11.10.2017

Nationale Heldenverehrung im Klassenzimmer

Schulreform in Polen

deutschlandfunkkultur.de | 10.10.2017

Europas Medien und die Populisten

sueddeutsche.de | 03.10.2017

Bundesregierung verurteilt Haftstrafen

Auf der Krim verhängte Haftstrafen stehen in der Kritik

bundesregierung.de | 29.09.2017

Deutscher Kulturrat kritisiert Medien

deutschlandfunkkultur.de | 25.09.2017

"Ein hässlicher Tag für die Demokratie"

Kulturschaffende reagieren auf die Wahl

tagesspiegel.de | 25.09.2017

"Wir sind die fünfte Macht des Staates"

Interview mit Theaterintendant Kay Voges 

deutschlandfunkkultur.de | 24.09.2017

Selbsternannte Volksvertreter überall

Über den Umgang mit Populisten in anderen europäischen Ländern

tagesspiegel.de | 22.09.2017