Kulturschock Trump?

Folgen der US-Politik für Kunst, Kultur und Wissenschaft

Ein Dekret jagt das andere: Schon in den ersten Tagen seiner Amtszeit hat US-Präsident Donald Trump die politische Welt der USA verändert. Auch Kunst, Kultur und Wissenschaft sind von dieser Politik betroffen. US-amerikanischen Universitäten droht der 45. Präsident der Vereinigten Staaten mit finanziellen Kürzungen. Der Einreisestopp für Menschen aus sieben muslimisch geprägten Ländern beeinträchtigt den internationalen Kunst-, Kultur- und Wissenschaftsaustausch. Doch Trumps "Executive orders" bleiben nicht ohne Gegenwind: Museen und Universitäten wehren sich gegen die zunehmende Abschottung nach außen. Mit der Sonderpresseschau "Kulturschock Trump?" gibt das ifa einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in den USA und setzt sich mit den Konsequenzen für Kunst, Kultur, Sport, Medien und Wissenschaft auseinander.

"Dem Wahnsinn etwas entgegensetzen"

Trump-Illustrator Edel Rodriguez im Gespräch

spiegel.de | 26.08.2017

Trump, das Antirätsel

zeit.de | 25.08.2017

"Trump hat uns alle überlistet"

Über Michael Moores Broadway-Performance "The Terms of My Surrender"

zeit.de | 22.08.2017

Wie lächerlich ist der Typ eigentlich?

Trump und die Comic-Satire

spiegel.de | 20.08.2017

Donald Trumps Staatsfernsehen

Über die eigenen TV-Nachrichten des US-Präsidenten: "Real News"

fr.de | 08.08.2017

"Erdogan diktiert der Justiz die Urteile"

Kemal Hür zum Fall Meşale Tolu

deutschlandfunkkultur.de | 07.08.2017

Mit weitem Abstand das Beste zum Phänomen Trump

Zu Naomi Kleins Buch "Gegen Trump"

berliner-zeitung.de | 27.07.2017

Donald Trump ist längst eine Ikone

tagesspiegel.de | 20.07.2017

Jenseits von Washington

faz.net | 10.07.2017

Willkommen, Mr. President

Eine G20-Anleitung für den amerikanischen Präsidenten

sz.de | 07.07.2017