Zhang Han & Sui Hao & Li Hua

Melaleuca Chair No. 1, 2014

Baumwolle, Stärkeleim, Leinenseil
H 51 x B 50,3 x T 30,5 cm

Foto: Frank Kleinbach, © ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)

Das Produkt zeigt das traditionelle Verfahren zur Herstellung mehrschichtiger Stoffschuhe – eine sehr alte chinesische Handwerkstechnik. Sie basiert auf mehreren Schichten Baumwollstoff und nutzt eine Emulsion zur Härtung; abschließend wird mit Leinenzwirn vernäht. Es wird jedoch hier glattes und hautfreundliches Material verwendet, was den Stuhl praxistauglicher macht.

Zhang Han und Sui Hao haben 2014 an der Technischen Universität Peking ihr Studium zum Bachelor of Fine Arts abgeschlossen. Sui absolviert derzeit ein Graduiertenstudium in Industriedesign am California College of the Arts. Zhang hat 2016 ihr Masterstudium in Industriedesign am Rochester Institute of Technology abgeschlossen. Li Hua ist Absolvent der Akademie für Kunst und Design der Tsinghua-Universität. Zurzeit ist er Dekan des Studiengangs Industriedesign an der Technischen Universität Peking und widmet sich der Designausbildung. Die drei Designer setzen sich für die Einbeziehung traditioneller chinesischer Kultur in die Designausbildung ein. Mehrschichtige Stoffschuhe werden mittels einer sehr alten chinesischen Handwerkstechnik gefertigt. Zur Herstellung des Melaleuca Chair No. 1 kommt diese Technik zum Einsatz. Es ist eine neue Form der Reinheit, die einer alten Handwerkskunst ein neues Lebensumfeld gibt.

Zhang Han & Sui Hao & Li Hua: Melaleuca Chair No. 1, 2014; Foto: Frank Kleinbach, © ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)
Foto: Frank Kleinbach, © ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)
Eggerat Wongcharit