Wang Shumao

Starfish Chair, Stuhl, 2016

Metall, Holz, H 40 x B 65 x T 65 cm
Foto: Frank Kleinbach, © ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)

Metall: Dieses Produkt ist aus vier alten Stuhlfußkreuzen hergestellt. Seine Form erinnert an einen Seestern und ist nun ein farbenfroher und verspielter Kinderstuhl.

Wang Shumao (Femo) hat 2014 an der Technischen Universität Guangdong sein Studium in Architektur und Umweltdesign abgeschlossen. 2015 wurde er als einer der herausragenden Designer der Provinz Guangdong gewürdigt, und seine Designs haben in professionellen Wettbewerben über fünfzig Auszeichnungen erhalten. Seine Arbeiten waren im chinesischen Pavillon auf der Expo Mailand und auf der PDC Designausstellung der Kanton-Messe zu sehen. Er hatte Einladungen zur Teilnahme an der Ausstellung Meaning auf der 38. China International Furniture Fair (Shanghai)-EAST Design Show 2016, an der Ausstellung beyond architecture, am 751 International Design Festival, der Guangzhou International Home Exhibition und anderen Veranstaltungen.
Als Leiter des 2015 gegründeten Femo Design Studio hat der Designer Ende 2015 mit seinem Geschäftspartner Bo Huang die Wohnmöbelmarke ±life ins Leben gerufen, wo er für das Design zuständig ist. Er ist Möbeldesigner am Designinstitut der Akademie für Kunst und Design der Tsinghua-Universität.
Umweltschutz ist ein heißes Thema in Zeiten knapper Ressourcen. Der Seestern-Stuhl ist eine Design-Arbeit für das von der Möbelfirma Qu Mei und Sina Home initiierte Projekt The Old Shines Newly.

Wang Shumao: Starfish Chair, Stuhl, 2016; Foto: Frank Kleinbach, © ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)
Foto: Frank Kleinbach, © ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)
Up-fuse
Wei Minghui