Dirk Vander Kooij

Endless Chair, 2010

Recycelte Kunststoffe, H 79 x B 40 x T 62 cm
Foto/© Studio Dirk Vander Kooij

Eisschränke, Waschmaschinen ergeben Unmengen an Kunststoff: Regale, Gemüsewannen, Eierbehälter, Innen- und Außenverkleidungen. Massen an Rohmaterial. Eingeschmolzen und durch eine Düse als gepresstes endloses Extrudat von einem Roboter in Formen gebracht: Zu Tischen, Stühlen, Vasen oder zu was auch immer – je nach Programmierung.

Dirk Vander Kooij zählt zu den einflussreichsten niederländischen Designern der letzten Jahre. 2009 schloss er sein Studium an der Eindhoven Design Academy ab, wo er einen weltweit einzigartigen Roboterarm entwickelt hat, der mittels Extrusion große Objekte wie Möbelstücke aus recyceltem Material herstellen kann. Seit der Einführung dieser neuen Technologie gestaltet das Studio Dirk Vander Kooij Produkte von großer visueller Kraft. In seinem Design von Stühlen, Tischen, Vasen und Lichtobjekten verbindet er Tradition und Technologie, Handwerk und digitale Robotertechnik. Jedes seiner Stücke ist ein industriell gefertigtes "Unikat".

Dirk Vander Kooij: Endless Chair, 2010; Foto/© Studio Dirk Vander Kooij
Foto/© Studio Dirk Vander Kooij
Suwan Kongkhutian II
Dhara Kabaria