Kunstmarkt

Galerien

In Galerien wird Kunst gehandelt und ausgestellt; somit beeinflussen sie den ökonomischen Wert und die Bewertung von Kunst auf dem internationalen Kunstmarkt. Galeristinnen und Galeristen vertreten und vermarkten ausgewählte Künstler/-innen; darüber hinaus vermitteln sie ihre Werke in Sammlungen und Museen. Eine international vernetzte Galerieszene hat sich vor allem in Berlin und den anderen Großstädten angesiedelt.

Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V. (BVDG)

Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V. (BVDG)

Der Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V. (BVDG) ist ein Zusammenschluss von Kunsthändlerinnen und Kunsthändlern und Verlegerinnen und Verlegern. Er versucht optimale Rahmenbedingungen für den Handel und die Vermittlung von Kunst zu schaffen. Liste der Mitgliedsgalerien:
www.bvdg.de/?q=galerien

Online-Dienstleister Artnet

Online-Dienstleister Artnet

Der Online-Dienstleister Artnet informiert über Preisentwicklungen und Markttendenzen im internationalen Kunsthandel und gibt, sortiert nach Land und Stadt, einen Überblick über die Kunstgalerien in Deutschland.
www.artnet.com/galleries/exclusive-fine-art-galleries-by-country-starting-with-g

Messen

Kunstmessen finden in regelmäßigen Abständen statt, meist einmal jährlich oder alle zwei Jahre. Sie können entscheidend zum Preis und Wert eines Kunstwerks oder eines Künstlers beitragen. Auf den Messen machen die ausstellenden Galerien ihre Geschäfte und werden Trends im Kunstbetrieb gesetzt. Mit der Art Cologne findet jedes Jahr in Köln eine der bedeutenden Messen für internationale Gegenwartskunst statt.

Liste wichtiger Kunstmessen in Deutschland:

abc, art berlin contemporary
www.artberlincontemporary.com

Art Cologne
www.artcologne.de

Art Karlsruhe
www.art-karlsruhe.de

New Art Dealers Alliance (NADA) Cologne
www.nadaartfair.org/Fairs/2013/Cologne/Visit

Preview Berlin
www.previewberlin.com

Im deutschsprachigen Raum auch: Art Basel (Schweiz)
www.artbasel.com

Privatsammlungen

Eine Privatsammlung wird nicht durch öffentliche Mittel finanziert, sondern mit privaten Geldmitteln – und basierend auf den Vorlieben ihrer Sammler/-innen. Viele Sammler/-innen verfügen über aufsehenerregende Ausstellungsgebäude und machen ihre Sammlungen der Öffentlichkeit zugänglich. Das öffentliche Interesse an Privatsammlungen zeitgenössischer Kunst hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Auswahl privater Kunstsammlungen

Goethe Institut

Das Goethe Institut stellt private Kunstsammlungen in Deutschland vor.
www.goethe.de/kue/bku/msi/deindex.htm#5836426