Solo für...

Liina Siib

Lass schwingen und springen!

Liina Siib: Saaremaa-Walzer, 2014, Videoinstallation, Musikvideo; © Liina Siib
Liina Siib: Saaremaa-Walzer, 2014, Videoinstallation, Musikvideo; © Liina Siib

"Lass schwingen und springen" lautet eine Zeile aus dem Saaremaa-Walzer, einem estnischen Volkslied. Für die Künstlerin Liina Siib steht die Halbinsel Saaremaa als ehemalige sowjetische Grenzregion symbolisch für die Erfahrung des Totalitarismus in ihrer Heimat Estland. In der Ausstellungsreihe "Solo für..." zeigt die ifa-Galerie Foto- und Videoarbeiten von Liina Siib, die sich mit gesellschaftlichen Verhältnissen und historischen Veränderungen auseinandersetzen.

"Solo für …" präsentiert Künstlerinnen und Künstler, die bereits am Beginn ihrer internationalen Karrieren in den ifa-Galerien ausgestellt haben. Liina Siib war 1999 in der ifa-Ausstellung "Passagen – Kunst aus Estland" in Berlin vertreten. 2011 gestaltete sie den estnischen Beitrag auf der 54. Biennale in Venedig.

Die ifa-Galerien Berlin und Stuttgart zeigen Werke der Künstlerin, die während ihrer Stipendienaufenthalte u.a. in New York, Italien, Schweden und Deutschland entstanden sind. Das fotografische Beobachten beim Flanieren erlaubt Liina Siib, interkulturelle Zusammenhänge, oft mit subtiler Ironie, zu hinterfragen. Im Fokus der gezeigten Arbeiten steht der Begriff der Konformität. Sie beleuchten Prozesse von Identitätsfindung und gesellschaftlicher Anpassung, das Spannungsfeld von Wahrheit und Unwahrheit, Arbeit und Freizeit – immer mit Blick auf die Sowjetzeit und ihre Nachwehen in Estland.

Kuratoren: Elo-Hanna Seljamaa and Barbara Barsch

Liina Siib: Aus der Serie: Eine Frau braucht wenig Platz, 2007-2014, digital bearbeitete Analogfotografie, Digitalfotografie, Pigmenttintendruck
Liina Siib: Kompromiss ausgeschlossen, 2003, Video 4'12", Stills
Liina Siib: Aus der Serie: Am Strand von Sylt, 2011, Digitalfotografie, digitaler Pigmenttintendruck
Liina Siib: Unsoziale Stunden, 2011, Zweikanal-Video, 10'40", Stills
Liina Siib: Mineralwasser, 2011, Zweikanal-Video, 7'30", Stills

Ausstellungskatalog

Liina Siib. – ifa, 2014. – 120 S. – (Solo für …)

Liina Siib
Lass schwingen und springen! Spin around and twirl

Berlin: Institut für Auslandsbeziehungen, 2014. – 120 S. –
(Solo für …)

ifa-Galerie Stuttgart

Stefanie Alber
Tel. +49.711.2225.161
alber(at)ifa.de

15.08.2014 – 05.10.2014

Kunstvermittlung Stuttgart

18.09.2014, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Liina Siib – Lass schwingen und springen!
Führung mit der Kunsthistorikerin Ute Helga Schüler.
25.09.2014, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Liina Siib – Lass schwingen und springen!
Führung mit der Kunsthistorikerin Ute Helga Schüler.
26.09.2014, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Liina Siib – Lass schwingen und springen!
Führung mit der Kunsthistorikerin Ute Helga Schüler.
05.10.2014, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Backe, Backe, ...Kunst!
Workshop im Rahmen der Ausstellung
Liina Siib – Lass schwingen und springen!
05.10.2014, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Rock 'n' Roll – Rock oder Hose?
Workshop im Rahmen der Ausstellung
Liina Siib – Lass schwingen und springen!
30.10.2014, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Klasse Schule. So lernt die Welt
Ausstellungseröffnung
31.10.2014, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Kunst- und Architekturgespräch
Im Rahmen der Ausstellung
Klasse Schule – So baut die Welt
09.11.2014, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Traum à la Schule
Im Rahmen der Ausstellung
Klasse Schule. So baut die Welt