Klasse Schule – So baut die Welt

Schule in Nebaj, SolisColomer y Asociados Arquitectura, San Juan Cotzal u.a., 2012; © SolisColomer y Asociados Arquitectura, Mariano Vadillo
Schule in Nebaj, SolisColomer y Asociados Arquitectura, San Juan Cotzal u.a., 2012
© SolisColomer y Asociados Arquitectura, Mariano Vadillo

Schule beschäftigt uns alle, nicht nur Schülerinnen und Schüler, auch Eltern, Pädagogen und Politiker. Schulreformen der vergangenen Jahre erfordern neue Räume für Kleingruppen und das individuelle Lernen, Computerarbeitsplätze, Aufenthalts- und Speiseräume, die den pädagogischen Konzepten und Methoden des 21. Jahrhunderts entsprechen. Nur wenn Schulen zu Lern- und Lebensorten werden, an denen Kinder lustvoll lernen, trägt Schule dazu bei, den Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft zu begleiten.

"Klasse Schule" stellt zeitgenössische Schulbauten in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika vor – Architekturen, die sehr gut mit der regionalen Bau- und Lebensweise harmonieren oder partizipativ zusammen mit Lernenden und Lehrenden entstanden sind. Das Spektrum reicht von der Einklassenzimmer-Schule auf Booten über klimafreundliche Schulen aus Lehm und Bambus bis hin zu High-Tech-Schulgebäuden (fast) ohne Wände.
Neben 20 internationalen Beispielen, die seit dem Jahr 2000 entstanden sind, stellen wir einige historische Schulbauten vor – von Walter Spickendorffs Waldschule in Berlin, Arne Jacobsens Munkegårdskole in Gentofte über Hassan Fathys Schule in Fares und Decio Tozzis Escola Jardim Ipé bei São Paulo bis hin zum Waldorf-Ensemble in Stuttgart.


Ausstellungsgestaltung

Die Ausstellungsarchitektur buchstabiert das Thema Lernen anhand von Schlüsselbegriffen, die für die Schulprojekte prägend sind, durch. Diese Systematik orientiert sich am Alphabet, so dass in 26 Kojen unter "A wie Ameise" bis zu "Z wie Zahlen" Schulbauten zu finden sind, die mittels Objekten und Medien erklärt werden. Diese Zuordnung ermöglicht es, Entwurfsideen und besondere Merkmale der Gestaltung sichtbar und vergleichbar zu machen. Das Skelett der selbsttragenden Architektur wurde aus Karton geschnitten und gefaltet.

Entwickelt und gestaltet wurde die Ausstellung zusammen mit Studierenden und Dozenten in den Fachbereichen Architektur und Innenarchitektur an der Universität Stuttgart, der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und an der Hochschule für Technik Stuttgart.

Universität Stuttgart
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Hochschule für Technik Stuttgart

Architekturbüros

Al Borde Arquitectos, Jörg Aldinger, ARCò Architettura & Cooperazione, Erik Gunnar Asplund, Geoffrey Bawa, Behnisch, Johannes Billing, Paul Bonatz;, Clemens Wenzeslaus Coudray; 3XN Architekten, Johannes Duiker, Hassan Fathy, Rolf Gutbrod, Hess/Talhof/Kusmierz Architekten, Arne Jacobsen, Diébédo Francis Kéré, Christian Kerez, Kazuhiro Kojima/Kazuko Akamatsu, Lederer Ragnarsdóttir Oei, Li Xiaodong Atelier, MASS Design Group, Daniele Marques, NLÈ, Peña/Garay/Ávila,, Mohammed Rezwan Rural Urban Framework, Eero und Eliel Saarinen, Hans Scharoun, Walter Spickendorff, Dominikus Stark Architekten, Tipu Sultan Merkez, Decio Tozzi, 2A+P/A, Ziegert/Roswag/Seiler, Solis Colomer Arquitectos

Ausstellungskatalog

Klasse Schule – So baut die Welt. – Stuttgart: Institut für Auslandsbeziehungen, 2014. – 140 S.

Klasse Schule – So baut die Welt

Stuttgart: Institut für Auslandsbeziehungen, 2014. – 140 S.

ifa-Galerie Stuttgart

Stefanie Alber
Tel. +49.711.2225.161
alber(at)ifa.de

31.10.2014 – 18.01.2015

Blicke in die Ausstellung

Klasse Schule: Blick in die Ausstellung

Klasse Schule: Blick in die Ausstellung

Klasse Schule: Blick in die Ausstellung

Klasse Schule: Blick in die Ausstellung

Klasse Schule: Blick in die Ausstellung

Klasse Schule: Blick in die Ausstellung

Klasse Schule: Blick in die Ausstellung

Kunstvermittlung Stuttgart

04.12.2014, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Kunstgespräch und Führung
Im Rahmen der Ausstellung
Klasse Schule. So baut die Welt
12.12.2014, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Kunstgespräch und Führung
Im Rahmen der Ausstellung
Klasse Schule. So baut die Welt
17.01.2015, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr | ifa-Galerie Stuttgart
Kunstgespräch und Führung
Im Rahmen der Ausstellung
Klasse Schule. So baut die Welt