Kulturtransfers # 7

THE SPACE BETWEEN US

Mobilität, Kunst, Stadtraum

Satch Hoyt: (l) "Fragmented", Serie von 38 Porzellan Figürchen, 2012/2013, (r) "Fragmented", Serie von 38 Porzellan Figürchen, 2012/2013, Detail

(l) Fragmented, Serie von 38 Porzellanfigürchen, 2012/2013
(r) Fragmented, Serie von 38 Porzellanfigürchen, 2012/2013, Detail

Satch Hoyt (Galerien)

Satch Hoyt Künstler, Komponist und Musiker. Er wurde in London geboren, ist britischer und afrikanisch-jamaikanischer Herkunft und lebt derzeit in Berlin. Sein Werk ist vielseitig und nutzt die Möglichkeiten der Plastik, der skulpturalen und akustischen Installation, Malerei, Zeichnung und Musik. Hoyts Arbeit dreht sich vor allem um Momente der Schwarzen Geschichte, des Black Atlantic und der Folgen von Kolonialismus und Sklaverei für das politische und ästhetische Selbstverständnis. Gleichzeitig sind seine Arbeiten von dem Wunsch beseelt, diese schwere Geschichte leichter zu machen und Formen zu finden, die die Errungenschaften, den kulturellen Reichtum, der mit dem Kampf um Freiheit und Bürgerrechte einherging, gebührend zu zelebrieren.
Hoyt stellt eine Auswahl der in Berlin entstandenen Arbeit "Fragmented", in den ifa-Galerien aus, die insgesamt 38 Porzellan Figuren umfasst. Aus auf dem Berliner Flohmarkt am Arkonaplatz erworbenen Porzellan-Fragmenten aus Biedermeier-Nippes zusammengefügt, entsteigen diese grotesken Wesen dem Bodensatz der Berliner Alltagsgeschichte.
Hoyt will mit dieser Arbeit die den Frauen in Geschichte und Gegenwart angetane Gewalt adressieren, die von den Vergewaltigungsopfern der Deportation und Versklavung bis zu den Trümmerfrauen und der Ostberliner Flohmarktverkäuferin eine Kette bilden.
Zur Präsentation der Arbeit in Berlin und Stuttgart gehört ein speziell komponiertes Soundscape, eine transnationale Hommage an alle Frauen, die Opfer abscheulicher Taten in der Geschichte der Kriege wurden, weshalb auch die Stimmen bosnischer, marokkanischer und schwarz amerikanischer Musikerinnen wie Billie Holiday und Nina Simone im Sound einbezogen sind.