Kulturtransfers #8

Chen Kuen Lee (1915–2003)

Hauslandschaften. Organisches Bauen in Stuttgart, Berlin und Taiwan

Wohnanlage im Märkischen Viertel, Berlin, 1965-70, Detail des abgestuften Dachs; © A. Körner, bildhübsche Fotografie
Wohnanlage im Märkischen Viertel, Berlin, 1965-70, Detail des abgestuften Dachs; © A. Körner, bildhübsche Fotografie

Wohnkomplexe

Das Wohnen in großer Gemeinschaft erfordert ein breitgefächertes Angebot an Wohnungsgrundrissen. Im Märkischen Viertel in Berlin hat Lee für 1.240 Wohnungen 49 verschiedene Grundrisse entwickelt und diese Vielfalt durch die Anordnung in fünf Häusern, die um einen gemeinsamen, nach mehreren Seiten offenen Hof platziert wurden, gesteigert. Die Gebäude erinnern mit ihren unterschiedlichen Höhen und den an- und absteigenden Dächern an eine Gebirgslandschaft.

Eine Besonderheit stellen die "Entenfüße" im Erdgeschoss der Häuser I, II und III, die für kinderreiche Familien mit Gartenanteil konzipiert wurden, dar. Hier findet eine Verbindung des Einfamilien- und Reihenhauses mit dem Hochhaus statt. Auf diese Weise schafft Lee hier eine Mannigfaltigkeit an unterschiedlichen Wohnungstypen.

Beim Mehrgenerationen-Haus Mok in Taiwan befasst sich Lee mit der Inneneinrichtung von Musterwohnungen in Hochhäusern sowie mit der Innenraumgestaltung einer Galerie. Zusätzlich hat er zwei Wohngebäude entworfen, in denen er die Prinzipien des Neuen Bauens, die er in Deutschland entwickelt hat, auf die taiwanesischen Wohnbedürfnisse und -verhältnisse angepasst hat.

Von Hans Scharouns Schulbauten inspiriert: Chen Kuen Lees Entwurf für Einfamileinhäuser; © AdK
Haus Dr. Gilliar, Nabburg, 1996, Wintergarten mit öffenbarem Dach; Foto: A. Körner, © bildhübsche Fotografie
Hongkong-Bar, Berlin, 1957; © Privatarchiv Yu-Dembski
Chen Kuen Lee, Haus Lin, 1997, Taiwan; © AdK
Haus Dr. Gärtner mit Gartenanlage von Hannes Haag, Bretten-Sprantal, 1979-81; © H. Haag
Apartmenthaus in Berlin-Schlachtensee, 1963-64; © A. Körner, bildhübsche Fotografie
Wohnanlage im Märkischen Viertel, Berlin, 1965-70, Detail des abgestuften Dachs; © A. Körner, bildhübsche Fotografie