Kulturtransfers #8

Chen Kuen Lee (1915–2003)

Hauslandschaften. Organisches Bauen in Stuttgart, Berlin und Taiwan

Apartmenthaus in Berlin-Schlachtensee, 1963-64; © A. Körner, bildhübsche Fotografie
Apartmenthaus in Berlin-Schlachtensee, 1963-64; © A. Körner, bildhübsche Fotografie

Kleine Gemeinschaft

Dem Wohnen in kleiner Gemeinschaft widmet sich Lee in den 60er und 70er Jahren. Ziel bei allen Formen von Wohnen in kleiner Gemeinschaft ist es, flexibel im Hinblick auf das Wachsen und Schrumpfen einer Familie zu sein sowie fließende offene Räume mit Blickbeziehungen zwischen den Ebenen und zum Außenbereich zu schaffen.

Das Haus mit Einliegerwohnung ist eine Bauform, die ein generationenübergreifendes Wohnen ermöglicht. Zusätzlich legt Lee beim Haus Dr. Wolf (Stuttgart) auf die Transparenz im Wohnraum wert, die durch ein Fensterband erreicht wird, beim Haus Prof. Wiemers auf das integrierte Lichtband in den flach geneigten Pultdächern.

Reihen- und Kettenhäuser bieten vielfältige Beziehungen zwischen den Wohnbereichen der Eltern, der Kinder und Mitbewohner aufgrund der offenen Grundrissgestaltung, wie bei den Kettenhäusern Adolf Haags. Bei den Kettenhäuser Oberaichen wird das über das Verbindungselement der Treppen im Wohn-Essbereich, ebenso wie bei den Reihenhäusern Stetten, erreicht.

Im Apartmenthaus, mit sechs bis acht Wohnungen, findet die Verbindung der Wohnungen über Laubengänge, Treppenhäuser, den Garten oder die Außenbereiche statt. Bei dem Apartmenthaus Bense wird dies über den Garten, der sich um das Haus herum erstreckt, beim Apartmenthaus Ong (Stuttgart) über eine hinter dem Haus liegende Ebene, in Schlachtensee (Berlin) über einen Freibereich und einen Laubengang erreicht.

Von Hans Scharouns Schulbauten inspiriert: Chen Kuen Lees Entwurf für Einfamileinhäuser; © AdK
Haus Dr. Gilliar, Nabburg, 1996, Wintergarten mit öffenbarem Dach; Foto: A. Körner; © bildhübsche Fotografie
Hongkong-Bar, Berlin, 1957; © Privatarchiv Yu-Dembski
Chen Kuen Lee, Haus Lin, 1997, Taiwan; © AdK
Haus Dr. Gärtner mit Gartenanlage von Hannes Haag, Bretten-Sprantal, 1979-81; © H. Haag
Apartmenthaus in Berlin-Schlachtensee, 1963-64; © A. Körner, bildhübsche Fotografie
Wohnanlage im Märkischen Viertel, Berlin, 1965-70, Detail des abgestuften Dachs; © A. Körner, bildhübsche Fotografie