100 Jahre Deutscher Werkbund 1907 | 2007

Zersplitterung und Sinnsuche. Brauchen wir den Werkbund noch? 1983|2007

Ex und hopp. Das Prinzip Wegwerf. Eine Bilanz mit Verlusten / Ot Hoffmann (Hg.) im Auftrag des Deutschen Werkbunds. – Gießen, Ausst.-Kat., 1989

Jochen Rahe: Werkbundtag 2001

"Die Suche nach guten Lösungen betreibt der Werkbund heute wie eine Art dezentrale und praxisorientierte Open University mit einer interdisziplinären Vielzahl von Menschen in einer Vielzahl von Projekten, die ihren gemeinsamen Kern darin haben, dass sie kritisch oder anregend Vorbild sein wollen – nicht für bestimmte Lösungen, sondern für qualitativ hochstehende und angemessene Lösungen. […] In diesem Sinne sucht der Werkbund seine Zukunft, neue Wege, zumindest Wegweiser. Er sucht einen neuen Auftrag und bietet seine Erfahrung an, wie man dazu beiträgt, ein Jahrhundert progressiv und aufklärerisch mitzugestalten."