Pia Linz: Gehäusegravur: Atelier 2002 / 2003; Gravur auf Acrylglas, mit Tiefdruckfarbe getönt; © (Pia Linz) VG Bild-Kunst Bonn, 2010; Foto: Pia Linz
Gehäusegravur: Atelier 2002 / 2003
Gravur auf Acrylglas, mit Tiefdruckfarbe getönt
© (Pia Linz) VG Bild-Kunst Bonn, 2010
Foto: Pia Linz
Linie Line Linea. Zeichnung der Gegenwart

Mit skrupulöser Genauigkeit und Intensität zeichnet Pia Linz, in einem Plexiglaskasten sitzend, von innen auf die Scheiben, was sie außen wahrnimmt – ihr Atelier mit Fenstern, Tischen, Werkzeugen. Dabei überlagern sich ihre verschiedenen Blickwinkel. Indem der Betrachter um diesen Raum im Raum herumgeht, gewinnt auch er immer neue Ansichten, die zeigen, dass die Zeichnung die Gesamtheit der Wirklichkeit nie vollständig erfassen kann.