Futur Perfekt. Zeitgenössische Kunst aus Deutschland
Kerstin Brätsch, Upright Tanning, 2012, Aus der Serie: Glow Rod Tanning, Öl auf Mylar in Leuchtkasten, Foto: Uwe Walter, © Kerstin Brätsch, Courtesy: Kerstin Brätsch, Balice Hertling, ifa
DAS INSTITUT, Viola Yeşiltaç, Viola / Viola Ghost, 2011, 35mm Diaprojektion, Foto: DAS INSTITUT, Lucas Knipscher, Yola Monakhov, Viola Yeşiltaç, © Adele Röder, Kerstin Brätsch, Courtesy: Balice Hertling and the artists

Kerstin Brätsch (1979 in Hamburg geboren) und Adele Röder (1980 in Dresden geboren) sind mit drei Arbeiten vertreten. Seit 2007 arbeiten sie unter dem Label DAS INSTITUT zusammen, das ihnen als fiktive "Import-Export-Agentur" für die Bewerbung und Vermarktung ihrer Werke dient, die sie als radikale Symbiose zeitgenössischer Oberflächen verstehen. Die Mylar-Paintings von Kerstin Brätsch sind temporäre Malerei-Objekte, dreiteilige Folienbilder, die in verschiedenen Kombinationen zu einem Bild zusammengesetzt werden. Die großformatige Lichtbox, in der sie sich wie in einem Schaufenster-Display zeigen, versteht Brätsch als ein "Hospital for painting", als einen "Testraum, innerhalb dessen das Bild seziert wird". Adele Roeder arbeitet mit digitalen Medien und generiert aus Softwaretools Bilder als quasi immaterielle, temporäre Screens mit spekulativem Charakter. Solche Zeichensysteme überträgt sie auch auf Stoffe und Tapeten. In der Gemeinschaftsarbeit "Viola / Viola Ghost" fließen phantomhafte wie historische Selbst- und Malereientwürfe zusammen: Die Diaserie verstehen die beiden Künstlerinnen als eine "ganzheitliche Abhandlung und Positionierung zu Fotografie, Malerei, Objekt, Körper, Geschlechterrolle und Gender, Advertisement, Schmuck und Design, Cartoon, Charakter und Groteske, eine deformierende Illusion, trompe-l’œil…"

Fotos
(l) Kerstin Brätsch, Upright Tanning, 2012, Öl auf Mylar in Leuchtkasten; Foto: Uwe Walter; © Kerstin Brätsch, Courtesy: Kerstin Brätsch, Balice Hertling, ifa
(r) DAS INSTITUT, Viola Yeşiltaç, Viola / Viola Ghost, 2011, 35mm Diaprojektion; Foto: DAS INSTITUT, Lucas Knipscher, Yola Monakhov, Viola Yeşiltaç; © Adele Röder, Kerstin Brätsch, Courtesy: Balice Hertling and the artists