Auswahlbibliografie

ifa-Bibliothek, Lesesaal; Foto: ifa / Honzera
ifa-Bibliothek; Foto: ifa / Honzera

China

Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Volksrepublik China über kulturelle Zusammenarbeit

Vom 28. November 2005. – In: Bundesgesetzblatt: Teil II (Bonn), (18. Januar 2006) 2, S. 36-40

Kategorie: China, Kulturbeziehungen bilateral, Kulturabkommen, akpb  
Hauptthemen: Deutschland + Volksrepublik China + Deutsch-chinesisches Kulturabkommen (2005-11-10) + Auswärtige Kulturpolitik + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Internationale Bildungszusammenarbeit + Internationales Kulturabkommen
Unterthemen: Institutioneller Rahmen internationaler Beziehungen + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Handlungsspielraum von Institutionen / Organisationen + Personelles Management / Personalverwaltung + Kulturaustausch + Internationaler Austausch von Personen
Dokumentenart: Vertragstext
D779462
ifa-Signatur: Z – D 732

http://www.ifa.de/pdf/abk/bilat/china.pdf

Another U.S. deficit: China and America – Public Diplomacy in the age of the Internet

A minority staff report; one hundredth and twelfth Congress, first session / prepared for the use of the Committee on Foreign Relations, United States Senate. – Washington/D.C., 2011. – 79 S.

Kategorie: akpb, China  
Hauptthemen: Vereinigte Staaten + Volksrepublik China + Auswärtige Kulturpolitik + Public Diplomacy + Rivalität von Staaten + Status und Rolle im internationalen System + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Träger von Maßnahmen + Maßnahme + Internationaler Vergleich / Ländervergleich
Unterthemen: Schüler- und Studentenaustausch + Sprachenpolitik + Chinesisch + Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Medienpolitik + Auslandsrundfunk + Zensur + Kommunikations- und Medienkontrolle + Weltausstellung + Image-Bildung + Auslandsbild + Kulturausgaben + Peace Corps (United States) + Friedenssicherung + Internet
Dokumentenart: Regierungsveröffentlichung

Barr, Michael: Chinese cultural diplomacy

Old wine in new bottles? – In: China's many dreams / David Kerr (ed.). – Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2015. – (The Nottingham China Policy Institute Series), S. 180-200

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Soft Power + Public Diplomacy + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Stellenwert + Konfuzianismus + Wertesystem + Traditionelle Kultur + Modernisierung + Einschätzung / Abschätzung
Unterthemen: Image-Bildung + Auslandsbild + Staatsfunktionen + Politisches System + Glaubwürdigkeit
c-00925879
ifa-Signatur: 35/197

Bridging the trust divide

Cultural diplomacy and fostering understanding between China and the West / ed. by Helmut K. Anheier ... Publ. by Stiftung Mercator. – Essen, 2012. – 96 S.

Kategorie: akpb, China  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Westliche Welt + Bilaterale internationale Beziehungen + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Soft Power + Träger von Maßnahmen + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Stellenwert + Stiftung (Rechtsform) + Nichtregierungsorganisation + Zivilgesellschaft
Unterthemen: Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Stiftung Mercator + Image-Bildung + Auslandsbild + Internationaler Austausch von Personen + Vertrauensbildende Maßnahmen + Deutschland + Vereinigte Staaten + Internationaler Vergleich / Ländervergleich

Chen, Zhimin; Chang, Lulu: The power strategy of Chinese foreign policy

Bringing theoretical and comparative studies together. – Berlin: Freie Universität Berlin, 2013. – 26 S., Lit. S. 23-26 - (NFG Working Paper; 3)

Kategorie: China, akpb, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Außenpolitik einzelner Staaten + Außenpolitische Strategie + Politische Bestimmungsfaktoren / Ziele strategischer Konzeption + Herrschaftsstrukturen im internationalen System + Machtansatz + Verhalten in den internationalen Beziehungen + Soft Power + Hard Power + Europäische Union + Vereinigte Staaten + Internationaler Vergleich / Ländervergleich + Status und Rolle im internationalen System + Entwicklungsperspektive und -tendenz

China's soft power and international relations

Hongyi Lai (ed). – London: Routledge, 2012. – XII, 216 S. – (China Policy Series; 23)

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Außenpolitik einzelner Staaten + Außenpolitische Strategie + Stellenwert + Soft Power + Konzeption + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Auswärtige Kulturpolitik + Medienpolitik + Harmonische Gesellschaft / Harmonische Welt (VR China) + Auslandshilfepolitik einzelner Staaten + Status und Rolle im internationalen System
Unterthemen: Terminologie + Verhalten in den internationalen Beziehungen + Public Diplomacy + Rivalität von Staaten + Vereinigte Staaten + Strukturveränderungen im internationalen System + Weltmeinung / Weltöffentlichkeit + Internationale Reaktion
c-00859212
ifa-Signatur: 32/471

Confucius Institutes and the globalization of China's soft power

USC Center on Public Diplomacy at the Annenberg School. Contributions by R. S. Zaharna. – Los Angeles/Cal.: Figueroa Press, 2014. – 72 S. – (CPD Perspectives on Public Diplomacy; 2014,3)

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Soft Power + Auswärtige Kulturpolitik + Beitrag (Leistung) + Auslandskulturinstitut + Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Aufgabenstellung + Länderbezogene Beiträge
Unterthemen: Organisationsprinzipien von Institutionen / Organisationen + Netzwerk (institutionell / sozial) + Vereinigte Staaten + Schüler- und Studentenaustausch + Amerikaner (Vereinigte Staaten) + Image-Bildung + Auslandsbild + Kulturelle Faktoren + Südafrikanische Republik + Wechselbeziehungen im Bereich der Außenpolitik + Auslandshilfepolitik einzelner Staaten

Ding, Sheng: Chinese soft power and public diplomacy

An analysis of China's new diaspora engagement policies in the Xi era. – Seoul: East Asia Inst., 2014. – 26 S. – (EAI Fellows Program Working Paper Series; 43)

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Amtszeit + Xi, Jinping + Auswärtige Kulturpolitik + Public Diplomacy + Soft Power + Konzeption + Stellenwert + Diaspora + Chinesen + Auslandschinesen + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Maßnahme
Unterthemen: Image-Bildung + Auslandsbild + Migrationspolitik + Medienpolitik + Transnationaler Rundfunk + Internationale Bildungszusammenarbeit + Schüler- und Studentenaustausch + Sprachenpolitik + Chinesisch + Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen

Du Cros, Hilary; Leung, Chi-cheung: Confucius Institutes

Multiple reactions and interactions. – In: China (Singapore), 12 (August 2014) 2, S. 66-86

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Kulturinstitut + Confucius Institute (Beijing) + Soft Power + Auswärtige Kulturpolitik + Auslandskulturinstitut + Internationale Kulturbeziehungen + Wirkung / Auswirkung + Fremdbild
Abstract: The rapid establishment of Confucius Institutes all over the world has raised a question of doubt about the motivation of China. From the perspective of China, the institutes can help to promote Chinese language and culture, and project a positive image of China as a benign country. However, other countries may wonder how far China would like to exert its soft power and cultural influence on the rest of the world.
This article aims to examine multiple reactions and interactions related to this issue. To understand views from different perspectives, a survey of academics, researchers and Confucius Institute administrators was conducted and diverse views were found. Accordingly, the development of mutual trust associated with the phenomenon appears to be at an early stage, and the impact of Confucius Institutes on their host countries is not yet fully apparent. (China/GIGA)
c-00914614
ifa-Signatur: Cb 34/301

Europe-China cultural compass

Orientation for cultural cooperation between China and Europe / EUNIC (European Union National Institutes for Culture). Publ.: Goethe Institut. Ed. in chief & co author: Katja Hellkötter. – München, 2011. – 294 S.

Kategorie: China, akpb  
Hauptthemen: Europäische Union + Volksrepublik China + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Internationale projektbezogene Zusammenarbeit + Interkulturelles Management + Organisation / Reorganisation + Auswärtige Kulturpolitik + Wertesystem + Träger von Maßnahmen + Beispielhafte Fälle + Kulturprojekt + Länderbezogene Beiträge
Unterthemen: Träger von Maßnahmen + Finanzierung + Medienpolitik + Rechtliche Faktoren + Kulturindustrie + Verhältnis Kunst Politik / Gesellschaft + Gesellschaftliche Prozesse + Bildende Kunst + Darstellende Kunst + Intellektueller Dialog + Deutschland + Vereinigtes Königreich + Niederlande + Spanien
Abstract: Die Aufsatzsammlung präsentiert die Ergebnisse eines Projekts, das 2010 von EUNIC (European Union National Institutes for Culture) in Auftrag gegeben und gemeinsam mit seinen Partnern wie dem Goethe-Institut, dem Dänischen Kulturinstitut und dem British Council realisiert wurde. Eine den Beiträgen vorangestellte rhetorische Frage: "Meinen wir das Gleiche, wenn wir das Gleiche sagen?" deutet die Diversität der unterschiedlichen Kulturen an, ohne dabei zu einem polarisierenden Urteil zu gelangen. Vielmehr sollen die Möglichkeiten kultureller Zusammenarbeit zwischen China und Europa vor dem Hintergrund globaler ökonomischer Krisen ausgelotet werden. Der "Europe-China Cultural Compass" beschäftigt sich als Teil eines anhaltenden Dialogs zwischen China und Europa mit Chancen und Perspektiven der europäisch-chinesischen Kulturbeziehungen. Neben Hintergrundwissen zu Medien, Wertesystemen und Gesellschaft, das die Thematik aus der Sicht der europäischen und der chinesischen Autoren beleuchtet, werden Konzeption und Praxis der kulturellen Arbeit in China vorgestellt. Erfahrungsberichte zu bereits realisierten Projekten wie die EXPO 2010 in Shanghai oder das finnisch-chinesische Kultur- und Kunstfestival in Helsinki gewähren einen Einblick in die Bandbreite der europäisch-chinesischen Kulturarbeit. Eine Retrospektive zum kulturellen Austausch in den Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Philosophie und Film rundet diese Publikation ab. (ifa)

Gil, Jeffrey: China's cultural projection

A discussion of the Confucius Institutes. – In: China (Singapore), 13 (April 2015) 1, S. 200-226

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Confucius Institute (Beijing) + Kulturinstitut + Auslandskulturinstitut + Auswärtige Kulturpolitik + Public Diplomacy + Kulturelle Einrichtung + Wirkung / Auswirkung
c-00928065
ifa-Signatur: Cb 35/134

Hartig, Falk: Chinas Geopolitik und ihre kulturelle Unterstützung

In: Kulturelle Faktoren von Geopolitik / Gerd Ulrich Bauer (Hg.) in Kooperation mit dem ifa (Institut für Auslandsbeziehungen. – Stuttgart, 2014. – (WIKA-Report; 2), S. 64-69

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Stellenwert + Außenpolitik einzelner Staaten + Außenpolitische Ziele + Geopolitische Faktoren + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Image-Bildung + Auslandsbild + Träger von Maßnahmen + Bewertung kulturpolitischer Maßnahmen
Unterthemen: Medienpolitik + Public Diplomacy + Auslandsrundfunk + Panda-Diplomatie + Wichtige Persönlichkeiten + Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Innere Organisation von Institutionen / Organisationen + Internationale kulturelle Zusammenarbeit + Status und Rolle im internationalen System

Hartig, Falk: Chinese public diplomacy

The rise of the Confucius Institute. – London: Routledge, 2016 (i.e. 2015). – IX, 203 S. (Routledge New Diplomacy Studies). – Brisbane, Queensland Univ. of Technology, Diss., 2013

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Auswärtige Kulturpolitik + Auslandskulturinstitut + Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Innere Organisation von Institutionen / Organisationen + Organisationsprinzipien von Institutionen / Organisationen + Konzeption + Fallstudie + Deutschland + Australien + Perzeption + Befragung
Unterthemen: Joint Venture + Finanzierung + Kulturausgaben + Handlungsspielraum von
Institutionen / Organisationen + Public Diplomacy + Soft Power + Presse + Berichterstattung + Rezeption + Image-Bildung + Auslandsbild + Propaganda
Abstract: Sie gelten als Aushängeschilder der chinesischen Public Diplomacy: die Konfuzius-Institute (KI). Doch welches Konzept steht dahinter, wie sind sie aufgebaut und wer finanziert sie? Diese und weitere Fragen beantwortet Falk Hartig in seinem Buch "Chinese Public Diplomacy: The rise of the Confucius Institute". Nach einem kurzen Überblick über allgemeine Grundlagen von Public Diplomacy und zu chinesischer Außenpolitik geht der Autor auf die Akteure der Public Diplomacy in China ein und beschreibt die Umstände, die zur Gründung der KI geführt haben: Wie agieren sie? Wie präsent sind sie gegenüber klassischen Akteuren chinesischer Außenpolitik? Der Fokus von Hartigs Analyse liegt auf Europa und Ozeanien; anhand von Fallstudien gibt der Autor detaillierte Einblicke in die Arbeit der Institute. Auch die starke Kritik und der zugleich hohe Zuspruch durch westliche Medien werden ausführlich erläutert. Dabei legt sich Hartig auf keine Position fest, sondern ergänzt die Debatte um einen sachlichen Beitrag. Er greift ideologische Streitfragen auf, betrachtet praktische Aspekte der Institute und vergleicht sie mit Mittlerorganisationen wie dem Goethe-Institut. Anders als in Deutschland sind KI "joint
ventures" internationaler und chinesischer Partner aus den Bereichen Bildung und Kultur. Die
internationale Bereitschaft zur Finanzierung sei durch die globale Faszination für chinesische Kultur und Sprache allgemein sehr groß. Anregungen für künftige Forschungen gibt Hartig am Ende des Buchs, zum Beispiel zur Rolle der KI in Afrika und zu einer Untersuchung aus Sicht der Zielgruppe. (ifa)
Dokumentenart: Dissertation
c-00936000
ifa-Signatur: 35/481

Hartig, Falk: Die entscheidende Rolle der Außendarstellung

Chinas Gesicht in seiner auswärtigen Kulturpolitik. – In: Kultur und Außenpolitik / Kurt-Jürgen Maaß (Hg.). – 3., vollst. überarb. und erw. Aufl. – Baden-Baden: Nomos-Verl.-Ges., 2015, S. 389-396

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Auswärtige Kulturpolitik + Konzeption + Stellenwert + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Soft Power + Public Diplomacy + Image-Bildung + Auslandsbild + Träger von Maßnahmen + Auslandskulturinstitut + Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Aufgabenstellung + Organisationsprinzipien von Institutionen / Organisationen + Internationale projektbezogene Zusammenarbeit
Unterthemen: Geographische Verteilung + Medienpolitik + Finanzierung + Sprachenpolitik + Chinesisch + Fremdsprache + Sprachenlernen / Sprachunterricht + Joint Venture + Innere Organisation von Institutionen / Organisationen + Handlungsspielraum von Institutionen / Organisationen + Beijing Consensus
c-00924484
ifa-Signatur: 35/165

Hefele, Peter; Merkle, David; Zhivkov, Sascha: Mit Konfuzius nach Afrika

Wie auswärtige Kulturpolitik Chinas Stimme und Sicht der Welt vermitteln soll. – In: KAS-Auslandsinformationen (Berlin), 31 (2015) 5, S. 58-75

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Auswärtige Kulturpolitik + Afrika + Soft Power + Public Diplomacy + Politische Kultur + Institution + Bisherige Entwicklung + Entwicklungsperspektive und -tendenz
Unterthemen: Auslandskulturinstitut + Confucius Institute (Beijing) + Kulturinstitut + Massenmedien + Medienpolitik
c-00929734
ifa-Signatur: Z - D 3306

http://www.kas.de/wf/doc/kas_41541-544-1-30.pdf

Hooghe, Ingrid d': China's public diplomacy

Leiden: Brill Nijhoff, 2015. – XVII, 424 S. – (Diplomatic Studies; 10). – Antwerpen, Univ., Diss., 2014

Kategorie: akpb, Neuerwerbung, Abschlussarbeiten, China  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Auswärtige Kulturpolitik + Public Diplomacy + Image-Bildung + Auslandsbild + Konzeption + Soft Power + Träger von Maßnahmen + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Informations- / Kommunikationspolitik + Analyse + Entwicklungsperspektive und -tendenz
Unterthemen: Politisches System als Faktor der Außenpolitik + Staatsfunktionen + Koordination nationaler Maßnahmen und Politiken + Innerstaatliche Motivation außenpolitischer Maßnahmen + Wechselbeziehungen Außenpolitik - Innenpolitik + Wechselwirkung von internationalen und nationalen Prozessen + Staatlicher internationaler Akteur + Auslandskulturinstitut + Confucius Institute (Beijing) + Nichtregierungsorganisation + Medienpolitik + Kommunikations- und Medienkontrolle + Zensur + Harmonische Gesellschaft / Harmonische Welt (VR China) + Regionale internationale Zusammenarbeit + Asien + Afrika + Olympic Games 29. (Beijing, 2008) + World Exposition 2010 (Shanghai, 2010-05-01/2010-10-31) + Bewertung kulturpolitischer Maßnahmen + Krisenmanagement + SARS + Erdbeben + Sichuan
Dokumentenart: Dissertation
c-00919400
ifa-Signatur: 35/1

Jagja, Vatanjar S.; Li, Mingfu: The Confucius Institute

A "soft power" factor in China's foreign policy in the 21st century. – In: International Affairs (Minneapolis/Minn.), 61 (2015) 5, S. 115-123

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Außenpolitik einzelner Staaten + Auswärtige Kulturpolitik + Soft Power + Confucius Institute (Beijing) + Global + Gründung von Institutionen / Vereinigungen + Sprachenlernen / Sprachunterricht + Chinesisch
Unterthemen: Image-Bildung + Auslandsbild + Public Diplomacy + Xi, Jinping + Globalisierung + Wirkung / Auswirkung + Russisch
c-00938854
ifa-Signatur: Cb 35/276

Li, He: Returned students and political change in China

In: Asian Perspective (Seoul), 30 (Summer 2006) 2, S. 5-29

Kategorie: China, akpb  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Studenten / Schüler + Auslandsstudium + Rückwanderung + Wirkung / Auswirkung + Soziopolitischer Wandel + Systemtransformation + Politische Reformen + Wirtschaftsreformen + Liberalisierung
Abstract: This article provides an overview of China's returned students and their impact on political change in China. The article analyses how returned students promote political reform and what changes they have brought to the political climate. The argument here is that quite a number of persons who have returned from studies abroad are in important positions and many of them serve as carriers of Western values. A large number of Chinese returnees endorse incremental political liberalisation rather than radical democratic transformation. If China's political and economic conditions continue to improve, more students will return home. In the long run, they will play a more significant role in transforming China. (Asian Perspect/GIGA)
D797870
ifa-Signatur: Cb 27/403

Rising soft powers: China

USC Center on Public Diplomacy. – Los Angeles/Cal., 2015. – 106 S.

Kategorie: akpb, China, Neuerwerbung  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Auswärtige Kulturpolitik + Soft Power + Public Diplomacy + Konzeption + Stellenwert + Außenpolitik einzelner Staaten + Instrumente und Verfahren der Außenpolitik + Träger von Maßnahmen + Bewertung kulturpolitischer Maßnahmen + Regionale internationale Zusammenarbeit + Bilaterale internationale Beziehungen + Vereinigte Staaten + Fallstudie
Unterthemen: Image-Bildung + Auslandsbild + Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Medienpolitik + Sicherheitspolitische Zusammenarbeit + Film +
Panda-Diplomatie

Sahlins, Marshall: Confucius Institutes: academic malware

Chicago/lll.: Prickly Paradigm Press, 2015. – 65 S. – (Paradigm (Chicago/Ill.); 48)

Kategorie: akpb, China  
Hauptthemen: Volksrepublik China + Auswärtige Kulturpolitik + Confucius Institute (Beijing) + Ziele und Programme von Institutionen / Organisationen + Aufgabenstellung + Innere Organisation von Institutionen / Organisationen + Kritik + Handlungsspielraum von Institutionen / Organisationen + Abhängigkeit + Politische Einflussnahme + Instrumentalisierung + Freiheit von Forschung und Lehre + Beispielhafte Fälle + Prioritätensetzung + Vereinigte Staaten
Unterthemen: Chinesisch + Fremdsprache + Sprachenlernen / Sprachunterricht + Zensur + Frankreich + Dänemark + Australien
c-00920579
ifa-Signatur: Ca 35/3

Lesesaal der ifa-Bibliothek

ifa-Bibliothek

Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart
Tel. +49.711.2225.147
Fax +49.711.2225.131
bibliothek(at)ifa.de

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag 13–18 Uhr

Online-Katalog

Für weitere Recherchen steht die Datenbank "Internationale Beziehungen und Länderkunde" zur Verfügung

Kontakt

Barbara Ammer
Tel. +49.711.2225.188
ammer(at)ifa.de