Auswärtige Kulturpolitik Schweden

In Schweden sind das Außen- und das Kulturministerium für den kulturellen Austausch mit anderen Ländern zuständig.
Das wichtigste Kulturmittlerinstitut ist das Schwedische Institut, das seit 1998 eine staatliche Einrichtung ist (vorher war es ein Verein, dann eine staatlich finanzierte Stiftung). Die Regierung ernennt den Vorstand des Institutes. Das Schwedische Institut pflegt die Kontakte zum Ausland vor allem durch Botschaften und Konsulate, durch Institutionen des öffentlichen und kulturellen Lebens und durch Institutionen im Ausland (z.B. Universitäten). Es verfügt nicht über ein weltweites Institutsnetz, die einzige Ausnahme bildet das Institut Suédois in Paris.

Grundlegende Informationen zur Auswärtigen Kulturpolitik

Online-Portal

Ministerien

Kulturkooperation

Kulturinstitutionen in Schweden

Schwedische Kulturinstitute im Ausland